zum Hauptinhalt
Buchtipp und Gewinnspiel 11. Dezember 2019

Auf Weihnachtsmission mit Hund Oskar und Santa

Petra Schier erzählt in ihrem neuen Weihnachtsroman wieder eine zauberhafte und weihnachtliche Liebesgeschichte zum Wohlfühlen.

Mischlingshund liegt mit Geschenken vor einem Kamin.
Mischlingshund liegt mit Geschenken vor einem Kamin.
Inhaltsverzeichnis

Auch dieses Jahr gibt es in dem neuen Roman von Petra Schier ein Wiedersehen mit der Familie Sternbach. Es ist kurz vor Weihnachten, Patrick Sternbach versinkt mit seinem gut gehenden Bauunternehmen in Arbeit. Zu Hause verwandeln die Zwillinge Joel und Jessica gemeinsam mit Mischlingshund Oskar das Haus in das reinste Chaos. Dass nach der Kündigung eines Mitarbeiters Patricks einzige Rettung die quirlige und nervenaufreibend gut organisierte Angelique ist, lässt ihn erst recht verzweifeln. Schon vor einem Jahr sind sich die Beiden fast an die Gurgel gegangen. Das Konfliktpotenzial zwischen ihnen ist einfach zu hoch und kann niemals gut gehen! Oder doch? Zu seiner Überraschung kommen sie viel besser miteinander aus, als Patrick erwartet hat – auch privat – und das war auf keinen Fall geplant. Eine verwirrende Romanze ist das Letzte, was Patrick jetzt gebrauchen kann.

Und dann gibt es da auch noch den Ärger mit seinen Schwiegereltern, die Patrick das Sorgerecht für die Kinder wegnehmen wollen.

Die Zwillinge wünschen sich nichts mehr als eine richtige Familie und mehr Zeit mit ihrem Vater, ohne Stress mit den Großeltern. Wie gut, dass Joel schon einen Wunschzettel an Santa Claus geschrieben hat. Santa, seine Helfer und Mischlingshund Oskar mischen kräftig mit, wenn es darum geht die Weihnachtswünsche rechtzeitig zu erfüllen.

Wiedersehen mit bekannten Personen

Da die Weihnachtsromane von Petra Schier alle in derselben Kleinstadt im Rheinland spielen, begegnet man vielen Personen aus vorherigen Büchern und erfährt auch so, wie es ihnen ergangen ist. Hier finden Sie die wichtigsten Personen aus allen bisher erschienenen Weihnachtsromanen.

Anzeige

Was sich liebt, das neckt sich

Bei den Dialogen zwischen dem sturen Patrick und dem Kontrollfreak Angelique muss man einfach schmunzeln. Auch den Rest von Patricks Adoptivfamilie, die Sternbachs, schließt man sofort ins Herz und fühlt sich schon beim Lesen pudelwohl.


Top Job:


Natürlich kommt auch wieder Oskar "zu Wort". Der ist zu Beginn gar nicht so begeistert von seinem neuen Zuhause und den Regeln dort. Viel lieber möchte er wieder ein Vagabund sein und herumstreunen. Doch schon bald hat auch Oskar sein Herz an Patrick, Angelique und die Kinder verloren.

Schöner Roman für die Vorweihnachtszeit

Das Buch ist ein wirkliches Wohlfühlbuch und passt perfekt in die Weihnachtszeit – mit Decke, selbstgebackenen Keksen und leckerem Tee sorgt es für kurzweilige Lesestunden. Man verfolgt schmunzelnd die Geschichte von Patrick, seinen Kindern, dem Hund Oskar und Angelique. Schaffen es Mischlingshund und Santa Claus rechtzeitig den Weihnachtswunsch von Joel zu erfüllen?

Neugierig geworden? Hier finden Sie eine Leseprobe.

Gewinnspiel

Sie möchten wissen, ob Santa Claus und Oskar die Weihnachtswünsche rechtzeitig erfüllen können? Dann versuchen Sie Ihr Glück und gewinnen Sie eins von drei Verlosungsexemplaren. Schreiben Sie uns bis zum 17. Dezember 2019 unter dem Stichwort „Stille Nacht, flauschige Nacht“ eine Mail an info@tfa-wissen.de.

Bitte vergessen Sie nicht, uns Ihre Adresse mitzuteilen, damit wir Ihnen den Gewinn zuschicken können. Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Infos zum Buch: Petra Schier: Stille Nacht, flauschige Nacht, MIRA Taschenbuch & eBook, 502 Seiten, 10 Euro/eBook 8,99 Euro, ISBN 978-3-745700-38-1

Sie möchten keine weiteren Buchtipps und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann abonnieren Sie einfach den Newsletter von tfa-wissen.de. Hier geht es zur Anmeldung.

Passend zu diesem Artikel