Foto: magele-picture - stock.adobe.com

Arbeitgeberportale

Den Chef im Netz bewerten

"Nettes Team, aber ständig Überstunden." Arbeitgeberportale gewinnen im Recruiting immer mehr an Bedeutung.

Auf Online-Portalen wie "meinchef.de" können Arbeitgeber im Netz bewertet werden. Diese Informationen sind vor allem für junge Arbeitssuchende interessant: Laut einer Umfrage des Digitalverbandes bitkom hat in der Gruppe der 14- bis 29-Jährigen jeder Zweite (52 Prozent) schon einmal Online-Arbeitgeberbewertungen gelesen, bei den 30- bis 49-Jährigen sind es 46 Prozent, bei den 50- bis 64-Jährigen 39 Prozent. Da schlechte Bewertungen die Chancen auf potenzielle Bewerber stark mindern können, sollten Unternehmen und Inhaber diesen Trend sehr ernst nehmen. (lp)

Kommunikation

(K)ein Leben ohne Smartphone?!

Mobiltelefone lösen Desktop-Computer ab: Auch Tierärzte müssen sich der „Generation Selfie“ stellen. Kaum ein Patientenbesitzer ist heute noch ohne Smartphone unterwegs.

Meetings

So werden Teambesprechungen effektiver

Klare Ziele, klare Regeln und einer, der auf die Zeit achtet. Mit der richtigen Vorbereitung lässt sich Besprechungsfrust in Besprechungslust verwandeln.

Rufbereitschaft und Bereitschaftsdienst

Die Not mit dem Notdienst

Bereitschaftsdienste und Rufbereitschaften geben immer wieder Anlass zu Auseinandersetzungen. Oft sind Arbeitgeber und TFAs uneins, was wie bezahlt werden muss. bpt-Rechtsexperte Michael Panek hat die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst.

Abrechnung

Kontaktlos bezahlen

Einfach die Giro- oder Kreditkarte vor ein Lesegerät halten und zahlen. Wir erklären, welche Voraussetzungen notwendig sind und wie sicher die Technik ist.