zum Hauptinhalt
Buchtipp & Gewinnspiel 6. Dezember 2022

Ein Hund im Weihnachtsfieber

Die Weihnachtsromane mit Hund von Petra Schier gehören zur gemütlichen Vorweihnachtszeit dazu. Auch in „Auf tapsigen Pfoten ins Glück“ ist wieder ganz viel Weihnachten, Hund, Romantik und Spannung dabei. Wir verlosen 2 Bücher.

„Auf tapsigen Pfoten ins Glück“ ist ein spannender Weihnachtsroman von Petra Schier.
„Auf tapsigen Pfoten ins Glück“ ist ein spannender Weihnachtsroman von Petra Schier.
Inhaltsverzeichnis

„Auf tapsigen Pfoten ins Glück“ ist mittlerweile der 7. Band der Weihnachtshundreihe von Petra Schier und stellt das Leben von der Glaskünstlerin Jana, Detektiv Oliver und Welpe Scottie gehörig  auf den Kopf. Wer die weihnachtlichen Vorgängerbände von Petra Schier gelesen hat, kennt die Hauptprotagonistin Jana schon von ihrem Stand auf dem jährlichen Weihnachtsmarkt. Sie kehrt von einer Fortbildung zurück und stellt mit Entsetzen fest, dass in ihrer Glaswerkstatt eingebrochen und Objekte mutwillig zerstört wurden. Als Jana dann auch noch Drohbriefe erhält und die Polizei machtlos ist, wendet sie sich an den Privatdetektiv Oliver, der sie und ihre Werkstatt beschützen soll. Der Sicherheitsmann zieht vorübergehend mit seinem Hund Scottie bei Jana ein. Anfangs ist sie nicht begeistert von dem Duo, denn der stürmische Scottie scheint ihre Kunst eher zusätzlich zu gefährden als zu schützen und hat nur Unsinn im Kopf. Und Jana und Oliver könnten nicht unterschiedlicher und der  gemeinsame Start ist nicht gerade vielversprechend. Während sich in Janas Leben alles um ihre Kunst dreht und Elfen und Einhörner einen großen Teil davon einnehmen, ist Olivers Leben klar strukturiert. Magie oder Übersinnliches kommt darin nicht vor.

Drei Frauen, eine Katze und ganz viel Herz erwartet einen in dem Roman "Katzencafé" von Charlie Jonas.
Wohlfühllektüre für Katzenfans
Eine Geschichte über das Leben dreier Frauen, deren Alltag durch eine Katze ordentlich durcheinander gewirbelt wird. Wir verlosen drei Bücher „Katzencafé“ von Charlie Jonas.

Petra Schier fängt mit ihrem neuen Weihnachtsroman wieder eine winterliche und romantische Stimmung ein, die beim Lesen einfach Spaß macht. In diesem Jahr kommt auch die Spannung nicht zu kurz und jeder rätselt mit, wer die sympathische Glaskünstlerin bedroht und warum. Und natürlich gibt es wieder kurze Kapitel rund um den Weihnachtsmann, seine Elfen und Hund Scottie, der fleißig mithilft und einfach zum Verlieben ist.  Petra Schier lässt ihre Leser in einigen Passagen wieder an die Denkweise der Hund teilhaben, ohne dabei ins Kitschige abzurutschen. Ein toller Roman für kurzweilige Lesestunden in der Vorweihnachtszeit.

Wiedersehen mit alten Bekannten

Wer die bisherigen Weihnachtsromane noch nicht kennt oder Personen nicht mehr richtig zuordnen kann, findet hier die wichtigsten Personen aus allen bisher erschienenen Weihnachtsromanen nach Buchtiteln geordnet im Überblick. Da die Geschichten alle einer Kleinstadt im Rheinland spielen, begegnet man vielen Personen in mehreren Romanen. Jeder der Bände kann aber sehr gut unabhängig von den anderen Büchern gelesen werden. (RED)

Anzeige

Hier geht es zur kostenlosen Leseprobe.

Gewinnspiel


Top Job:


Wir verlosen zwei Exemplare „Auf tapsigen Pfoten ins Glück“ von Petra Schier. Sie wollen mitmachen? Dann schreiben Sie uns bis zum 15. Dezember 2022 eine E-Mail mit dem Stichwort „Glück“ an info@tfa-wissen.de.

Bitte denken Sie an Ihre Adresse, damit wir Ihnen den Gewinn zuschicken können. Die Teilnahmebedingungen finden Sie unter tfa-wissen.de/teilnahmebedingungen.

Tipp: Sie möchten keine weiteren Meldungen und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann abonnieren Sie einfach den Newsletter von tfa-wissen. Hier geht es zur Anmeldung!

Passend zu diesem Artikel