Foto: EcoView - Fotolia.com

Buchtipp und Gewinnspiel

Ein Leben für die Elefanten

Ein Berliner Tierpfleger erfüllte sich seinen Traum vom Leben mit Elefanten. Wir verlosen vier Exemplare des Buches.

Von Antje Todt

Als Bodo Förster kurz nach der Wende aus Ostberlin aufbrach, um in die Welt des asiatischen Elefanten einzutauchen, legte er sich vorher einen einzigen Satz zurecht: „I am Bodo from East Germany and I want to ride elephants.“

Respekt und Wertschätzung für die Rüsseltiere

In Thailand erwischte es den Tierpfleger mit Haut und Haaren. Er blieb mehrere Wochen lang und kehrte anschlie­ßend immer wieder nach Deutschland zurück, bis er sich schließlich seinen Traum erfüllte und ein Unternehmen gründete, das auf besondere Weise Tourismus mit Tierschutz verbindet. In seinem Elefanten-Camp nahe der Touristenhochburg Chiang Mai lernen die überwiegend deutschen Besucher den Umgang mit den Rüsseltieren, dürfen sie reiten, streicheln und füttern.

Bodo Förster beschreibt mithilfe von Bernd Linnhoff in seinem Buch „Ein Leben für die Elefanten“ die Hoffnungen und Rückschläge sowie Höhen und Tiefen auf seinem Weg. Schnell wird deutlich, mit wieviel Respekt und Wertschätzung der Tierpfleger den grauen Riesen begegnet.

Ein spannendes Buch über einen außergewöhnlichen Menschen und seine Lebensgeschichte. Lesenswert für Fans der asiatischen Elefanten – und für alle, die sich inspirieren lassen wollen von jemandem, der alles unternommen hat, um einen Lebenstraum zu verwirklichen.

Mehr Infos: Bodo Förster: Ein Leben für die Elefanten: Wie ich mir in Thailand meinen Traum erfüllte. Rowohlt Polaris 2019, 330 Seiten, 16 Euro, ISBN 978-3-499-00041-6

Gewinnspiel

Sie möchten den Tierpfleger und seine großen Gefährten kennenlernen? Wir verlosen zwei Bücher unter allen Lesern, die uns bis zum 15. März 2020 unter dem Stichwort „Elefanten“ eine Mail an info@tfa-wissen.de schreiben. Bitte teilen Sie uns Ihre Adresse mit, damit wir Ihnen den Gewinn zuschicken können.

Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen.

Über die Autorin

Als Fachjournalistin beschäftigt sich Antje Todt mit Themen rund um das Praxismanagement. Die Diplom-Betriebswirtin recherchiert und schreibt mit Leidenschaft Beiträge für die Magazine Tierisch dabei, Der Praktische Tierarzt sowie für Onlinemedien und Portale.

Foto: fongleon356 - Fotolia.com

Brachycephale Rassen

Eine Schnauzenlänge voraus

Wider Kurzatmigkeit und Glupschaugen: In den Niederlanden bekommen Welpen brachycephaler Rassen nur noch eine Ahnentafel, wenn ein tierärztliches Zeugnis vorliegt.

Foto: The Photos - Fotolia.com

Studie

So nehmen Pferde Hindernisse wahr

An der Universität Exeter wurde untersucht, wie Pferde farbige Hindernisse wahrnehmen. Signalfarben könnten die Rennbahn sicherer machen.

Foto: Cliplab - stock.adobe.com

Welpenfütterung

Wenn weniger mehr ist

Die Bedeutung einer ausgewogenen Fütterung heranwachsender Welpen ist bekannt. Forscher aus München haben jetzt untersucht, ob dies im Hinblick auf den umsetzbaren Energiegehalt in die Praxis umgesetzt wird.

Foto: photoguns - stock.adobe.com

Corona

Desinfektion in der Praxis

SARS-CoV-2 kann einige Zeit auf bestimmten Oberflächen überleben. Doch Desinfektionsmittel könnten knapp werden.

Alles rund um Praxisalltag, Ausbildung und Beruf unser Newsletter TFA-Wissen

Abonnieren und erhalten Sie kostenlos alle News für Tiermedizinische Fachangestellte.