Image
Schritt 3: Verwenden der Einführhilfe
Die Einführhilfe wird in die Speiseröhre eingeführt. Sie hat eine kolbenförmige Verdickung, die man in der Speiseröhre von außen ertasten kann. An dieser Stelle wird eingeschnitten, um die Sonde in die sichtbare und tastbare Rinne einzuführen.
Foto: Angelika Drensler
Kurz erklärt: Das Einlegen einer Ösophagussonde bei der Katze

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Einlegen einer Ösophagussonde bei der Katze

Wir zeigen Ihnen mit Hilfe einer kurzen Anleitung, wie Sie eine Ösophagussonde bei der Katze einlegen.

Von Dr. med. vet. Angelika Drensler

Um eine Katze über eine längere Zeit assistiert füttern zu können, ist das Einlegen einer Ösophagussonde unumgänglich. Eine kurze Vollnarkose ist nötig, um den Zugang zur Speiseröhre über eine Öffnung am Hals zu legen und die Sonde zu fixieren. Das Lumen dieser Sonde ist groß genug, um pürierte Nahrung und spezielle Sondennahrung wie Hill´s a/d oder RC Recovery füttern zu können. Eine solche Sonde kann über eine längere Zeit (Tage bis Wochen) liegen bleiben und auch zuhause vom Besitzer gepflegt und genutzt werden

Hier können Sie sich die Schritt-für-Schrittanleitung auch als PDF downloaden.

Hier finden Sie weitere Schritt-fürSchritt-Anleitungen.

Über die Autorin

Dr. med. vet. Angelika Drensler ist Fachtierärztin für Kleintiere in Elmshorn und Leiterin der AG Katzenmedizin der DGK-DVG.

Schritt 1: Narkose einleiten, intubieren und Katze lagern
Die Katze liegt intubiert in Narkose (Kurznarkose i. v., z. B. Propofol plus Analgesie) auf der rechten Seite. Die Halsregion ist geschoren und desinfiziert. Der Hals ist mit einer Handtuchrolle unterfüttert und etwas gestreckt.
Einlegen einer Ösophagussonde bei der Katze > Paragraphs > Image Paragraph
Schritt 1: Narkose einleiten, intubieren und Katze lagern
Die Katze liegt intubiert in Narkose (Kurznarkose i. v., z. B. Propofol plus Analgesie) auf der rechten Seite. Die Halsregion ist geschoren und desinfiziert. Der Hals ist mit einer Handtuchrolle unterfüttert und etwas gestreckt.
Schritt 2: Bereitlegen des benötigten Materials
Wir benötigen (von links nach rechts) Folgendes: Nahtmaterial, Einführhilfe, Pinzette, Nadelhalter, Skalpell, Nadel und Sonde (in der Plastikfolie)
Einlegen einer Ösophagussonde bei der Katze > Paragraphs > Image Paragraph
Schritt 2: Bereitlegen des benötigten Materials
Wir benötigen (von links nach rechts) Folgendes: Nahtmaterial, Einführhilfe, Pinzette, Nadelhalter, Skalpell, Nadel und Sonde (in der Plastikfolie)
Schritt 3: Verwenden der Einführhilfe
Die Einführhilfe wird in die Speiseröhre eingeführt. Sie hat eine kolbenförmige Verdickung, die man in der Speiseröhre von außen ertasten kann. An dieser Stelle wird eingeschnitten, um die Sonde in die sichtbare und tastbare Rinne einzuführen.
Einlegen einer Ösophagussonde bei der Katze > Paragraphs > Image Paragraph
Schritt 3: Verwenden der Einführhilfe
Die Einführhilfe wird in die Speiseröhre eingeführt. Sie hat eine kolbenförmige Verdickung, die man in der Speiseröhre von außen ertasten kann. An dieser Stelle wird eingeschnitten, um die Sonde in die sichtbare und tastbare Rinne einzuführen.
Schritt 4: Hautschnitt durchführen
Jetzt wird unter sterilen Kautelen (Abdeckfolie, Schlitztuch, OP-Handschuhe) die Haut über der tastbaren Verdickung der Einführhilfe eröffnet.
Einlegen einer Ösophagussonde bei der Katze > Paragraphs > Image Paragraph
Schritt 4: Hautschnitt durchführen
Jetzt wird unter sterilen Kautelen (Abdeckfolie, Schlitztuch, OP-Handschuhe) die Haut über der tastbaren Verdickung der Einführhilfe eröffnet.
Schritt 5: Speiseröhre eröffnen und Sonde einführen
Nach Eröffnung der Speiseröhre wird die Sonde eingeführt. Vorher sollte die Länge der einzuführenden Sonde abgeschätzt werden. Die Spitze der Sonde sollte dauerhaft kranial des Zwerchfells liegen.
Einlegen einer Ösophagussonde bei der Katze > Paragraphs > Image Paragraph
Schritt 5: Speiseröhre eröffnen und Sonde einführen
Nach Eröffnung der Speiseröhre wird die Sonde eingeführt. Vorher sollte die Länge der einzuführenden Sonde abgeschätzt werden. Die Spitze der Sonde sollte dauerhaft kranial des Zwerchfells liegen.
Schritt 6: Wunde verschließen, Sonde fixieren
Anschließend erfolgt der Verschluss der Wunde mit ein bis zwei Einzelheften. Die Sonde wird mit einem Chinese-Fingertrap fixiert.
Einlegen einer Ösophagussonde bei der Katze > Paragraphs > Image Paragraph
Schritt 6: Wunde verschließen, Sonde fixieren
Anschließend erfolgt der Verschluss der Wunde mit ein bis zwei Einzelheften. Die Sonde wird mit einem Chinese-Fingertrap fixiert.
Schritt 7: Abdeckung entfernen
Nach Entfernen der Abdeckung ist die sauber verschlossene Wunde sowie die fertige Fixierung der Sonde vollständig zu sehen.
Einlegen einer Ösophagussonde bei der Katze > Paragraphs > Image Paragraph
Schritt 7: Abdeckung entfernen
Nach Entfernen der Abdeckung ist die sauber verschlossene Wunde sowie die fertige Fixierung der Sonde vollständig zu sehen.
Schritt 8: Sonde mit Klebelaster zusätzlich fixieren
Mit einem lockeren Klebepflaster um den Hals wird die Sonde zusätzlich fixiert. Hier kann auch das Ende der Sonde angeklebt werden, um dem Besitzer das Füttern und der Katze das Tragen der Sonde zu erleichtern.
Einlegen einer Ösophagussonde bei der Katze > Paragraphs > Image Paragraph
Schritt 8: Sonde mit Klebelaster zusätzlich fixieren
Mit einem lockeren Klebepflaster um den Hals wird die Sonde zusätzlich fixiert. Hier kann auch das Ende der Sonde angeklebt werden, um dem Besitzer das Füttern und der Katze das Tragen der Sonde zu erleichtern.
Dr. med. vet. Angelika Drensler 
Einlegen einer Ösophagussonde bei der Katze > Paragraphs > Image Paragraph
Dr. med. vet. Angelika Drensler 

Alles rund um Praxisalltag, Ausbildung und Beruf unser Newsletter TFA-Wissen

Abonnieren und erhalten Sie kostenlos alle News für Tiermedizinische Fachangestellte.