Foto: Magalice - Fotolia.com

Merkblatt

Hat mein Heimtier Schmerzen?

So erkennen Sie, ob Ihr Kaninchen oder Meerschweinchen Schmerzen hat.

Hat ein Tier Schmerzen, ist das für seinen Halter oftmals nur schwer zu erkennen. Im Gegensatz zu uns Menschen können Tiere ihre Schmerzen nicht kommunizieren und verstecken diese sogar. So vermeiden Hamster, Meerschweinchen & Co. von Fressfeinden als leichte Beute wahrgenommen zu werden.

Für den Tierhalter gilt daher: Achten Sie auf Verhaltensänderungen. Vernachlässigt Ihr Tier die Fellpflege, ist aggressiv oder ängstlich, könnte dies ein Anzeichen dafür sein, dass das Tier Schmerzen hat. Auch eine Veränderung der Bewegungsabläufe und der Körperhaltung können darauf hindeuten, dass das Tier leidet.

Schmerzen können lebensbedrohlich sein. Besteht ein Schmerzverdacht, sollten Tierhalter umgehend einen Tierarzt aufsuchen und ihr Tier vorstellen.

Die Ursachen reichen von Zahnerkrankungen, über entzündliche Prozesse bis hin zu gut- oder bösartigen Tumoren, die gezielt vom Tierarzt behandelt werden sollten.

Indem Sie Aufregung vermeiden und ihr Tier gegebenenfalls von ihren tierischen Hausgenossen trennen, können Sie einen Teil zur Genesung ihres Tieres beitragen.

Das Merkblatt „Hat mein Heimtier Schmerzen“ fasst zusammen, worauf Sie bei der Schmerzerkennung achten sollten. Die Informationen zum Thema stehen zum kostenlosen Herunterladen und Ausdrucken zur Verfügung.

ITIS ist ein Fachgremium, besetzt mit führenden Spezialistinnen für veterinärmedizinische Schmerztherapie. Die Experten rund um die Professorinnen Dr. Michaele Alef, Dr. Sabine Kästner, Dr. Heidrun Potschka, Dr. Sabine Tacke sowie Dr. Julia Tünsmeyer setzen sich für ein optimales Schmerzmanagement bei Haus- und Nutztieren ein. Auf der Homepage der Initiative, www.i-tis.de, finden Tierärzte aktuelle Fachinformationen rund um die Schmerztherapie.

Die Arbeit der Initiative tiermedizinische Schmerztherapie wird von Sponsoren aus der veterinärmedizinischen Pharma- und Futtermittelindustrie engagiert begleitet und ermöglicht. Im Jahr 2018 wird ITIS unterstützt von Boehringer Ingelheim, CP-Pharma, Elanco Animal Health, Vétoquinol, Zoetis und der WDT.

Hat mein Heimtier Schmerzen?

Informationen und Empfehlungen für Halter kleiner Heimtiere

© Initiative tiermedizinische Schmerztherapie (ITIS)

Merkblatt

Hat mein Tier Schmerzen?

Woran Sie erkennen können, dass Ihr Tier Schmerzen hat.

Verhalten

Tiere verstecken ihre Schmerzen

Um nicht zur leichten Beute zu werden, lassen viele Tiere sich Schmerzen nicht anmerken.

Merkblatt

Hat mein Vogel Schmerzen?

Woran Sie merken, ob Ihr Vogel Schmerzen hat und wie Sie ihm helfen können.

Merkblatt

Wenn das Haustier in die Jahre kommt

So erkennen Sie, ob Ihr alterndes Haustier Schmerzen hat.

Alles rund um Praxisalltag, Ausbildung und Beruf unser Newsletter TFA-Wissen

Abonnieren und erhalten Sie kostenlos alle News für Tiermedizinische Fachangestellte.