Foto: Martina Berg - fotolia.com

Tanztalent

Kakadu tanzt sich zum Youtube-Star

Kakadus sind musikalisch und haben jede Menge Tanzmoves auf Lager. Das zeigen eine Studie und Youtube-Sternchen Snowball.

Deutsche sind ja bekanntlich etwas steif in der Hüfte und auf das feurige Rythmusgefühl von Südländern können sie nur neidisch blicken. Koordinativ eine Scheibe abschneiden könnten wir uns auch von Kakadu Snowball.

Huch? Ja, richtig gehört: Der Vogel mit der rockigen Frisur beherrscht nicht nur Headbanging, also das wilde Schütteln der Haarpracht, sondern gleich ein ganzes Repertoire rhythmischer Tanzmoves. Dies sorgt in den sozialen Netzwerken für Begeisterung: Die Videos des musikalischen Kakadus, in denen er unter anderem zu „Another One Bites The Dust“ rockt, wurden auf Youtube über 40.000 Mal geklickt und euphorisch kommentiert: „Der Vogel kann besser tanzen als ich!“ Oder: „Oh mein Gott, wie er auf den Beat hört! Ich wusste gar nicht, dass Vögel so intelligent sind!“

Gefiederte Allround-Talente

Doch, sie sind wirklich intelligent. Kakadus können auch Werkzeug basteln und Schlösser knacken. Eine Studie hat nun gezeigt, wie vielfältig die Tanzschritte der Papageien mit der Federhaube sind: Insgesamt 14 klar voneinander unterscheidbare Bewegungen und zwei kombinierte Moves hat ein amerikanisches Forscherteam in Filmaufnahmen unterschieden. Das ist einzigartig: Zwar zeigen auch andere Tiere eine Vorliebe für Musik und wippen im Takt, die Beteiligung unterschiedlicher Körperteile und das Abrufen einer Vielfalt an Bewegungsmustern können jedoch noch nicht mal Affen. Es ist eine Eigenschaft, die bisher nur bei Papageien beobachtet worden ist. Die Forschung unterstützt Papageien: www.birdloversonly.org

(LP)

Foto: Ronald Schmäschke

Parasitensteckbrief

Was Sie über die Schweinelaus wissen sollten

Die Schweinelaus ist die größte unter den Tierläusen und verbringt ihr vier Wochen andauerndes Leben auf der Schweinehaut.

Foto: jupiter8 - stock.adobe.com

Buchtipp und Gewinnspiel

Eine Henne segelt um die Welt

Monique ist eine Berühmtheit, sie hat als erstes Huhn der Welt erfolgreich die Nordwestpassage durchquert. Begleiten Sie die Henne auf ihren Abenteuern und gewinnen Sie eins von drei Büchern.

Foto: Ekaterina Kolomeets - Fotolia.com

Schmerz messen

Das Schmerzgesicht der Katze

Eine neue Skala zur Schmerzerkennung in der Katzenmimik ist verfügbar.

Foto: holgerkirk - stock.adobe.com

Niederlande

Was Hundehaare mit toten Kohlmeisen zu tun haben

Die Ursache für ein vermehrtes Sterben von Kohlmeisennestlingen wurde jetzt entdeckt.

Alles rund um Praxisalltag, Ausbildung und Beruf unser Newsletter TFA-Wissen

Abonnieren und erhalten Sie kostenlos alle News für Tiermedizinische Fachangestellte.