Foto: spoorloos - stock.adobe.com

Bienen-Mathematik

Kleines Gehirn ganz groß

Bienen können addieren und subtrahieren. Diese Entdeckung australischer Wissenschaftler stellt auf den Kopf, was bisher über den Zusammenhang von Hirngröße und nummerischen, kognitiven Fähigkeiten bekannt ist.

Die Forscher schickten die Bienen in ein Labyrinth, an dessen Eingang eine geringe Anzahl blauer oder gelber Formen angebracht war. Blau bedeutete, die Bienen sollten rechnen: die Anzahl der Formen plus Eins. Bei Gelb musste hingegen Eins von der Anzahl der Formen subtrahiert werden. Am Ende des Labyrinths warteten zwei Lösungsvorschläge, die richtige Antwort wurde mit Zuckerlösung belohnt. Zu Beginn des Experiments wählten die Insekten zufällig, doch nach über 100 Trainingseinheiten hatten sie die Regeln verstanden. Eine komplexe Aufgabe: Im Langzeitgedächtnis muss die abstrakte Bedeutung der Farben als + und – gespeichert sein, das Kurzzeitgedächtnis muss die Regeln auf unterschiedliche Zahlen anwenden.

(red)

Hier finden Sie die Originalpublikation.

Foto: Cliplab - stock.adobe.com

Welpenfütterung

Wenn weniger mehr ist

Die Bedeutung einer ausgewogenen Fütterung heranwachsender Welpen ist bekannt. Forscher aus München haben jetzt untersucht, ob dies im Hinblick auf den umsetzbaren Energiegehalt in die Praxis umgesetzt wird.

Foto: photoguns - stock.adobe.com

Corona

Desinfektion in der Praxis

SARS-CoV-2 kann einige Zeit auf bestimmten Oberflächen überleben. Doch Desinfektionsmittel könnten knapp werden.

Foto: Mike Fouque - stock.adobe.com

Covid 19

Corona-Tests für Tiere

Seit Anfang April testen Virologen der FU Berlin Hunde und Katzen mittels PCR-Texts auf SARS-CoV-2.

Foto: Jiří Bohdal

Augen auf

Die kleine Schlafmaus mit der Zorro-Maske

Die Spurensuche zur Rettung der kleinen Schlafmaus geht weiter. Wer Gartenschläfer sieht oder hört soll sich bitte melden.

Alles rund um Praxisalltag, Ausbildung und Beruf unser Newsletter TFA-Wissen

Abonnieren und erhalten Sie kostenlos alle News für Tiermedizinische Fachangestellte.