Foto: Lisa F. Young - stock.adobe.com

Neurotoxine

Megaösophagus durch Trockenfutter

Sind Neurotoxine in Trockenfutter für die Häufung von Megaösophaguserkrankungen bei australischen Hunden verantwortlich?

Schluckbeschwerden und das Regurgitieren von unverdautem Futter sind typische Symptome einer ausgedehnten Speiseröhre. Diese als Megaösophagus bezeichnete und eher seltene Erkrankung hält derzeit australische Veterinäre in Atem. So war das Krankheitsbild, das auch häufig zur Aspirationspneumonie führen kann, zunächst bei neun Polizeihunden aus Victoria aufgefallen. Inzwischen sind bereits 13 Hunde gestorben und zahlreiche Tiere in Behandlung.

Obwohl eine endgültige Bestätigung noch aussteht, wird das Trockenfutter ADVANCE Dermocare der Firma Mars Petcare mit der Erkrankungswelle in Verbindung gebracht. Alle erkrankten Tiere hatten das möglicherweise mit Neurotoxinen belastete Futter erhalten. Der Hersteller hat das Produkt vorerst vom Markt genommen, um weitere Testungen durchzuführen.

Die Fälle aus Australien erinnern an Lettland: Dort war es vor drei Jahren zu einer ähnlichen Häufung von Megaösophaguserkrankungen gekommen. Auch damals stand Futter als Auslöser im Verdacht.

Wo melden?

In Deutschland gibt es innerhalb des Bundesministeriums für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit die nationale Kontaktstelle des Europäischen Schnellwarnsystems für Lebensmittel und Futtermittel (RASFF), an die anonyme Meldungen über gesundheitsschädigende Lebens-und Futtermittel gerichtet und Warnungen eingesehen werden können.

(lp)

Weitere Informationen gibt es hier.

Impfungen beim Hund

Schutz für den besten Freund

Für Hunde gibt es wichtige Impfungen gegen Infektionskrankheiten, die jeder Welpe erhalten sollte. Je nach Haltung können zusätzliche Impfungen sinnvoll sein.

Kleintierernährung

Salmonellose nach Rohfütterung

Viele Tiere werden inzwischen gebarft. Geht von kommerziell erhältlichen Rohfleischrationen ein hohes bakterielles Infektionsrisiko aus?

Studie

Tiervergiftungen in Deutschland

Wie häufig sind Intoxikationen, bei welchen Tierarten treten sie auf und was sind die Auslöser? Ein Interview mit Sarah McFarland über Vergiftungen bei Haus- und Nutztieren.

Online Informationen

Datenbank für Desinfektionsmittel

Die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft hat eine öffentlich zugängliche, Datenbank für Wirksamkeitsgeprüfte Desinfektionsmittel freigeschaltet.