Foto: oxilixo - stock.adobe.com

Umfrage

Wildtierhandel regulieren

Laut einer Umfrage unterstützt die Mehrheit der Deutschen strengere Regeln für den Wildtierhandel.

Foto: Biomedical Primate Research Centre

Ganz stressfrei

Arbeiten mit Freunden entspannt

Die Zusammenarbeit mit Freunden entspannt Affen und lässt den Stresspegel sinken. Woran das liegt zeigt jetzt eine Studie!

Foto: Shedd Aquarium

Corona

Die Pinguin-Expedition: Auf Tour im leeren Aquarium

Die Pinguine dürfen alleine auf Entdeckungstour im Aquarium gehen und erkunden ihre Nachbarschaft. Ein Video dokumentiert den ungewöhnlichen Ausflug.

Foto: Sam - stock.adobe.com

Tannenzapfentier

Pangolin – das besondere Schuppentier

Ein Tier wie ein Tannenzapfen: Große überlappende Hornschuppen bedecken den gesamten Körper. Wir stellen Ihnen die Pangoline kurz vor.

Foto: Australian Veterinary Association

Feuer in Down Under

Waldbrände in Australien: Bilder, die bleiben

Obwohl die Buschfeuer in Down Under unter Kontrolle sind, haben Tierärzte und TFAs mit den Folgen der Katastrophe zu kämpfen.

Foto: bluedesign - stock.adobe.com

Haltung

Geschlechtertrennung statt Kastration

Wenn Schildkröten-Männchen in der Gruppe für Stress sorgen, gibt es bessere Lösungen als eine chirurgische Kastration.

Foto: iamtk - stock.adobe.com

Operation Blizzard

Globaler Schlag gegen den illegalen Handel mit Reptilien

Unter dem Namen "Operation Blizzard" konnten Vertreter aus 22 Nationen jetzt über 4.400 lebende Reptilien retten - darunter Krokodile, Alligatoren und Schlangen.

Foto: Wildtierstation Sachsenhagen

Tierschutz

Wann brauchen junge Wildtiere Hilfe?

In der Wildtier- und Artenschutzstation Sachsenhagen kümmert sich das Team im Frühjahr um zahlreiche verwaiste Jungtiere. Wir haben mit Stationsleiter Florian Brandes gesprochen.

Foto: Erlebnis-Zoo Hannover - Frank Wilde

Reportage

Hinter den Kulissen: Der Praxisalltag im Zoo

Von Addax-Antilope bis Zwergrüsseldikdik: Viktor Molnár betreut als Tierarzt im Zoo Hannover 173 verschiedene Spezies.

Foto: freshidea - stock.adobe.com

Infektionsgefahr

Salmonellenübertragung durch Reptilien

Eine italienische Studie zeigt, dass nur wenige Reptilienhalter einfache Hygieneregeln beim Kontakt zum Tier beherzigen.

Foto: Toby - stock.adobe.com

Reptilienhaltung

Besser informieren

Die Ergebnisse der EXOPET-Studie zeigen, dass viele Halter von Reptilien und Exoten schlecht informiert sind. Infolgedessen werden Schildkröte, Leguan und Co. häufig abgegeben.

Foto: Simone Van Den Berg - Fotolia.com

Verhalten

Tiere verstecken ihre Schmerzen

Um nicht zur leichten Beute zu werden, lassen viele Tiere sich Schmerzen nicht anmerken.

Foto: Deutscher Tierschutzbund e.V.

Deutscher Tierschutzpreis 2018

Engagierte Tierschützer gesucht

Jetzt bewerben! Bis zum 29. Juni 2018 können Sie sich anmelden oder jemanden vorschlagen – egal ob Einzelperson, Verein oder Initiative.

Foto: Sabine Öfner

Reptilien

Europäische Landschildkröten erkennen

Landschildkröten sind sehr beliebte Reptilien und werden auch in kleinen Praxen vorgestellt. Eine Übersicht über Schutzstatus, Haltungsbedingungen und Referenzwerte.

Foto: Parmentier

Ernährung

So erarbeiten sich Heimtiere ihr Futter selbst

Zur artgerechten Haltung von Heimtieren und Exoten gehört auch eine gesunde, ausgewogene Nahrung. Das Futter auf einem „goldenen Tablett“ zu präsentieren, hat jedoch seine Tücken!

Foto: Paulina - stock.adobe.com

Ungewöhnliche Überlebensstrategie

Totgeglaubte leben länger ...

Wird ein Tier gefressen, bedeutet dies normalerweise seinen sicheren Tod. Nicht so bei einem japanischen Wasserkäfer, wie Forscher jetzt beobachten konnten.

Alles rund um Praxisalltag, Ausbildung und Beruf unser Newsletter TFA-Wissen

Abonnieren und erhalten Sie kostenlos alle News für Tiermedizinische Fachangestellte.