Image
Machen Sie bei unserem Gewinnspiel mit.
Foto: Paul Freidel – stock.adobe.com
Machen Sie bei unserem Gewinnspiel mit.

Gewinnspiel

Was wilde Wölfe wagen

Wütende Schafzüchter gegen fanatische Umweltschützer: Im Naturroman „Wo die Wölfe sind“ prallen Extreme aufeinander. Wir verlosen zwei Exemplare „Wo die Wölfe sind“ von Charlotte McConaghy.

Inti Flynn kommt nach Schottland, um in den Highlands Wölfe wiederanzusiedeln. Die Wissenschaftlerin weiß, wie viel das Projekt bewirken könnte: Die Wölfe sollen dafür sorgen, dass die Rehe mehr durch die Wälder streifen und nicht immer wieder die neuangepflanzten Baumschonungen vernichten. Sie düngen dabei das Land, junge Bäume können wachsen, das Wild wird gesünder. So weit die Theorie.

In der Praxis trifft Inti jedoch auf skeptische Farmer, besorgte Eltern und fanatische Umweltschützer und muss immer wieder ihr Projekt und ihre Tiere verteidigen. Als ein Farmer tot aufgefunden wird, beginnt eine Hetzjagd auf die Wölfe. Inti leidet mit, besitzt sie doch die seltene Gabe, Gefühle anderer Lebewesen körperlich nachzuempfinden.

Newsletter abonnieren und TFA-Buch gewinnen

Bis zum 31. Oktober 2022 zum kostenlosen Newsletter anmelden und mit etwas Glück eins von drei Büchern „Verhaltensprobleme bei Nager, Reptil & Co.“ gewinnen.
Artikel lesen

Leidenschaftlich geschrieben

Der Roman von Charlotte McConaghy ist Liebesgeschichte und Krimi zugleich – kraftvoll und spannend bis zur letzten Seite. Ein Lesespaß für Naturfans! (AT)

Lust auf eine Leseprobe? Dann schauen Sie hier.

Gewinnspiel

Wir verlosen zwei Exemplare von „Wo die Wölfe sind“ von Charlotte McConaghy. Sie wollen mitmachen? Dann schreiben Sie bis zum 15. November 2022 eine E-Mail mit dem Stichwort „Wölfe“ an info@tfa-wissen.de. Bitte denken Sie an Ihre Adresse, damit wir den Gewinn zuschicken können.

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Infos zum Buch: Charlotte McConaghy. Wo die Wölfe sind. S. Fischer 2022,  430 Seiten, 22 Euro, ISBN 978-3-10-397100-2

Der neue New York Times-Bestseller von der Autorin von „Zugvögel“. Eine wilde und packende Geschichte über den Kampf einer Frau, um jeden Preis Wölfe in den schottischen Highlands wiederanzusiedeln.
Was wilde Wölfe wagen > Paragraphs > Image Paragraph
Der neue New York Times-Bestseller von der Autorin von „Zugvögel“. Eine wilde und packende Geschichte über den Kampf einer Frau, um jeden Preis Wölfe in den schottischen Highlands wiederanzusiedeln.
Image
AdobeStock_138159266_web.jpeg

Neue Art entdeckt

Greta, die Klima-Schnecke

Forscher haben vier neue Süßwasserschnecken entdeckt und haben sie nach der Umweltschützerin Greta Thunberg benannt.

Image
Elisabeth Peus mit einer jungen Brieftaube, zu erkennen an den gelben Fusselchen an den Federenden, den kurzen Flügeln und dem großen „nackten“ Schnabel.

Patient Taube

Tauben vertragen viel, bloß kein Penicillin

Dr. Elisabeth Peus fand Vögel schon seit dem Kindesalter faszinierend und leitet heute eine reine Taubenklinik in Essen. Wir stellen Ihnen die Taubenexpertin in unserer Reportage vor.

Image
Kopie von Schmetterling.jpeg

Tierschutz

Schmetterlinge per App zählen

Bereits die Hälfte der heimischen Schmetterlingsarten in Österreich ist gefährdet. Mithilfe einer kostenlosen App rufen die gemeinnützige Stiftung Blühendes Österreich und die Umweltschutzorganisation Global 2000 zur Schmetterlings-Volkszählung und -Bestimmung auf.

Image

Reportage

Hinter den Kulissen: Der Praxisalltag im Zoo

Von Addax-Antilope bis Zwergrüsseldikdik: Viktor Molnár betreut als Tierarzt im Zoo Hannover 173 verschiedene Spezies.

Alles rund um Praxisalltag, Ausbildung und Beruf unser Newsletter TFA-Wissen

Abonnieren und erhalten Sie kostenlos alle News für Tiermedizinische Fachangestellte.