Foto: Judith Dzierzawa - Fotolia.com

Freizeittipp

Weltweit erstes Dackelmuseum

Von der goldenen Dackelstatur bis zur Porzellanwurst: In Passau kommen Dachshundefans und Hobbysammler voll auf ihre Kosten.

An einem der schönsten Flecken der Stadt, dem Residenzplatz gelegen, lädt die Ausstellung mit über 4.500 Exponaten in 21 Vitrinen zum Stöbern und Staunen ein.

Interessierte Besucher können sich über die Kulturgeschichte des Dackels oder auch seine Grundtypen informieren. Zu den Schwerpunkten der Ausstellung gehören außerdem „Der Dackel im Adel“, „Der Dackel bei der Jagd“ sowie der Olympia­dackel „Waldi“ von 1972.

Erstmals wird den Museumsbesuchern eine Sammlung gezeigt, die über 25 Jahre mit viel Hingabe von den Passauer Floristmeistern Seppi Küblbeck und Oliver Storz zusammengetragen wurde.

Bei Interesse und für weitere Informationen besuchen Sie das Dackelmuseum online.

Übersicht

Achtung: Pocken

Kanarienpocken treten seit einigen Jahren wieder vermehrt in Zuchtbeständen auf und verursachen oft hohe Verluste. Ein Überblick zu Besonderheiten und Prophylaxe dieser schweren Erkrankung.

Recht

Arbeitszeugnis: Das sollten Sie wissen

Ein Arbeitszeugnis muss wahr, wohlwollend formuliert und vollständig sein. Diese Urteile, Fallstricke und Formulierungen sollten Sie kennen.

Steckbrief

Tipps für die Haltung der Farbratte

Die Farbratte ist ein eifriger Schwimmer und freut sich daher über ein Schwimmbecken in der Heimtierhaltung.

Reportage

Hinter den Kulissen: Der Praxisalltag im Zoo

Von Addax-Antilope bis Zwergrüsseldikdik: Viktor Molnár betreut als Tierarzt im Zoo Hannover 173 verschiedene Spezies.