Image
Nicht allen Katzen ist beim Tierarzt nach kuscheln zu Mute.
Foto: StockPhotoPro - stock.adobe.com
Nicht allen Katzen ist beim Tierarzt nach Kuscheln zumute.

Mitmachen

Wie zufrieden sind Eure Katzenpatienten?

Eine aktuelle Doktorarbeit beschäftigt sich mit der katzenfreundlichen Praxis. Teilt Eure Erfahrungen in einer Umfrage!

Nicht alle Katzen sind in der Tierarztpraxis gern gesehene Gäste. Denn die unterschiedlichen Verhaltensweisen der samtpfotigen Patienten reichen vom Lämmchen im Katzenpelz über tickende Zeitbomben bis hin zu wild gewordenen Furien mit Kampftechniken im Wolverine-Stil. Gerade bei letztgenannten kann die Untersuchung und Behandlung zu einer Herausforderung werden. Der ausschlaggebende Auslöser ist meist der in Katzen aufkommende Stress vor und während des Tierarztbesuches. Hinzu kommt, dass nicht nur das Katzengemüt erhitzt ist – auch Tierarzt, Tiermedizinische Fachangestellte und letztlich die Besitzer sehen sich einer praxistauglichen und emotionalen Gratwanderung ausgesetzt. Die entscheidende Frage ist also: Wie schafft man Katzen einen möglichst stressarmen Aufenthalt in der Praxis?

Happy End im Herrenhaus

In Jasmin Fröhlichs Romandebüt verlieben sich die Kölner Hundetrainerin Ella und der schottische Rinderzüchter Angus. Wir verlosen 3 Exemplare von „Verlieben auf Schottisch“.
Artikel lesen

Doktorarbeit zur katzenfreundlichen Praxis

Mit genau dieser Fragestellung beschäftigt sich Marina Tüllmann im Zuge ihrer Dissertation, welche unter dem Banner „Die Katze als Patient in der Tierarztpraxis“ steht. In Betreuung durch PD Dr. Franziska Kuhne, Leiterin der Arbeitsgemeinschaft für angewandte Ethologie und Tierverhaltenstherapie im Fachbereich Veterinärmedizin der Justus-Liebig-Universität Gießen, wird dieses Thema im Hinblick auf Praxisgestaltung und Handling beleuchtet. Die Studie zielt darauf ab, gestützt durch eine Online-Umfrage, praktizierte Management- und Handlingmaßnahmen unter dem Gesichtspunkt der katzenfreundlichen Praxis zu erfassen. Durch die Optimierung eines solchen Praxiskonzepts können das Verletzungsrisiko minimiert und die Zufriedenheit von Mitarbeitenden und Tierbesitzern gesteigert werden.

Katzen können Tierarzt lernen!

Mit dem Konzept der katzenfreundlichen Praxis werden Stubentiger zu Schmusekatzen.
Artikel lesen

Eure Mithilfe ist gefragt!

Die Umfrage richtet sich an Tiermedizinische Fachangestellte und Tierärzte, die Katzen in ihrer Praxis behandeln. Der Fragebogen beinhaltet Fragen rund um die persönlichen Erfahrungen im Umgang mit Katzen und die Praxisgestaltung mit Augenmerk auf das Wohlbefinden von Katzenpatienten.

Die Doktorandin weißt ausdrücklich darauf hin, dass die Umfrage anonym ist, alle Daten streng vertraulich behandelt, nicht an Dritte weitergegeben und im Zuge ihrer wissenschaftlichen Forschung verwendet werden.

Nun seid Ihr gefragt! Es dauert nur 15 Minuten einen Baustein auf das Gesamtkonstrukt von tierischem und menschlichem Wohlergehen und Kundenzufriedenheit zu setzen. Vielleicht kommen die Ergebnisse auch Euch zugute.

Hier gelangt Ihr direkt zur Umfrage. (RED)

Tipp: Sie möchten keine weiteren Meldungen und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann abonnieren Sie einfach den Newsletter von tfa-wissen. Hier geht es zur Anmeldung!

Image
So entspannt kann ein Tierarztbesuch sein.

Verhalten – Cat Friendly Clinic

Cattitude – die Katzen-Versteher

In den letzten Jahren ist die Zahl katzenfreundlicher Kliniken und Praxen rasant gestiegen. Die tierärztliche Spezialisierung auf Katzen-Bedürfnisse bringt für alle Seiten Vorteile.

Image
So fühlt die Katze sich geborgen.

Katzenfreundliche Praxis

Katzenfreundlich, auch hinter den Kulissen

Wie sieht eine an die speziellen Bedürfnisse von Katzen angepasste stationäre Unterbringung und Behandlung aus? Wir geben Ihnen nützliche Tipps für den Praxisalltag.

Image

Handling

So beruhigen Sie ängstliche Katzenpatienten

Wenn das Team konsequent entspannt kommuniziert, werden Besitzer und Patienten ruhiger.

Image

Vor-Ort-Reportage

Eine Praxis nur für Samtpfoten

Katzen sind schwierige Patienten? Nicht beim richtigen Handling! Unsere Reportage aus einer Katzenpraxis in Hamburg zeigt, wie ein entspanntes Miteinander gelingt.

Alles rund um Praxisalltag, Ausbildung und Beruf unser Newsletter TFA-Wissen

Abonnieren und erhalten Sie kostenlos alle News für Tiermedizinische Fachangestellte.