Image
Foto: Messerli Forschungsinstitut/Vetmeduni Vienna

Sehtest

Schweine erkennen menschliche Gesichter

Das Schweine intelligente Tiere sind, ist schon länger bekannt. Eine neue eine Studie zeigt, dass sie ihre visuelle Wahrnehmung besser als gedacht ist.

Schweine verfügen wohl über eine bessere visuelle Wahrnehmung als bisher angenommen. Eine neue Studie des Messerli Forschungsinstituts der Vetmeduni Vienna zeigt, dass sich Schweine einprägen, ob sie uns von vorne oder hinten sehen, und dass sie dazu bestimmte Merkmale wie unsere Augen oder den Mund als Gedächtnishilfe nutzen. Die Ergebnisse rücken die visuellen Kognitionsfähigkeiten der Schweine in ein weit besseres Licht als bislang vermutet.

Im Versuch führte entweder die Vorder- oder Rückansicht des menschlichen Kopfes bei richtiger Auswahl zu einer Belohnung. Da sich die Schweine mit einer zweidimensionalen Vorlage beschäftigten, blieben Formverständnis oder olfaktorische Faktoren außen vor. Nur das visuelle Wahrnehmungsvermögen war gefordert.

Visuelle Reize im Stall für mehr Tierwohl?

Die Tiere konnten auf einem Monitor Fotos verschiedener menschlicher Gesichter und Hinterköpfe selbst nach Veränderungen voneinander unterscheiden. Dies zeigt, dass Schweine in der Lage sind, sich visuelle Merkmale einzuprägen und entsprechend zu reagieren. Dieses Ergebnis regt an, Schweine in Stallhaltung auch durch visuelle Reize stärker zu stimulieren und mit dieser kognitiven Anreicherung ihr Wohlbefinden zu verbessern.

(red)

Image

Beschäftigungsmaterial

Was eignet sich als Spielmaterial für Schweine?

„Environmental enrichment“ machen Schweine zufriedener – doch bei der Wahl der Materialien muss auch an die Hygiene gedacht werden.

Image

Vögel

Gedächtniskünstler auf langsamen Wellen

Vögel haben ein gutes Gedächtnis, aber im Gegensatz zu Säugetieren ist bisher noch kaum etwas darüber bekannt, wie sie Erlerntes während des Schlafs im Gedächtnis festigen.

Image

Studie des Max-Planck-Instituts

Hilfsbereite Papageien

Papageien sind intelligente Tiere. Nun haben Forscherinnen herausgefunden, dass sie auch ein hohes Maß an sozialer Intelligenz und Hilfsbereitschaft aufweisen.

Image

Steckbrief

Tipps für die Haltung der Farbratte

Die Farbratte ist ein intelligentes und hochsoziales Heimtier, das gerne mit seinen Besitzern interagiert und Neues erkundet.

Alles rund um Praxisalltag, Ausbildung und Beruf unser Newsletter TFA-Wissen

Abonnieren und erhalten Sie kostenlos alle News für Tiermedizinische Fachangestellte.