Foto: Lisa-Marie Petersen

Praxisreportage

Wenn das (Meer-)schwein pfeift ...

In einem bunten Team, einer modern ausgestatteten Praxis und mit Vogelgesang praktiziert Heimtierexperte Thomas Göbel in Berlin.

Foto: Ermolaev Alexandr - Fotolia.com

Juckreiz

Halsband-Sensor liefert nützliche Daten

Berichte von Hundehaltern über Juckreiz beruhen oft auf punktuellen Beobachtungen. Ein neuer Sensor soll pruritusbedingte Bewegungsmuster erkennen und quantifizieren.

Foto: absolutimages - Fotolia

Studie

Welche Rassen haben ein erhöhtes Lymphomrisiko?

Eine aktuelle Studie soll Klarheit schaffen, ob es bei Hunden rassebedingte Prädispositionen für Lymphome gibt.

Foto: olly - stock.adobe.com

Fortbildung

Kotuntersuchungen – was TFAs in Schule und Beruf wissen müssen

Parasiten, Funktionsstörung oder entzündliche Reaktion – mit einer Kotuntersuchung lassen sich viele Erkrankungen feststellen. Ein Vortrag für TFAs auf dem Niedersächsischen Tierärztetag 2019 vermittelt Grundlagenwissen.

Foto: chalabala.cz.fotolia.com

Gelenkerkrankungen

Chronische Schmerzen durch Osteoarthrose

Osteoarthrose ist ein häufiger Auslöser für chronischen orthopädischen Schmerz bei Hund und Katze.

Foto: ots-photo- Fotolia.com

Adipositas

Übergewicht bei Katzen

Die Folgen von krankhafter Fettleibigkeit sind auch für Tiere schwerwiegend. Eine Studie offenbart eine erschreckende Gewichtszunahme bei Katzen.

Foto: lynea - stock.adobe.com

Buchtipp

Tiere wie wir

Was unterscheidet uns Menschen noch von den Tieren? Und was können wir von ihnen lernen? Diese Fragen greift Tierverhaltensforscher Norbert Sachser in einem interessanten Buch auf und präsentiert den letzten Stand der Forschung.

Foto: NASA

Projekt Icarus

Tierbeobachtung aus dem Weltall

Wissenschaftler wollen mehr über das Leben der Tiere auf der Erde herausfinden: auf welchen Routen sie wandern und unter welchen Bedingungen sie leben.

Foto: Olga Itina - stock.adobe.com

Hauterkrankung

Sarkoptesräude bei zwei Mini-Schweinen und einem Kind

Als Haustier gehaltene Miniaturschweine erhalten oft nicht die empfohlenen präventiven Gesundheitsmaßnahmen – ein Zoonoserisiko, wie ein aktueller Fall zeigt.

Foto: avramchuk - stock.adobe.com

Ernährung

Eisenspeicherkrankheit bei Graupapageien

Eine Fallserie beschreibt das Auftreten dieser Erkrankung bei Graupapageien, die Zugang zu einem Futter für karnivore Vögel hatten.

Foto: Blue Dog Trust/DVG

"Der blaue Hund"

Bissprävention per App

Das landerübergreifende Projekt hat sich zum Ziel gesetzt Bissverletzungen durch Hunde bei Kindern zwischen 3 und 6 Jahren zu verhindern.

Foto: PixieMe - stock.adobe.com

Geruchsdiagnose

Spürhunde erschnüffeln Bakterium

Trainierte Hunde können in der Mastitis-Milch den Krankheitserreger über den Geruch identifzieren.

Foto: Martin Capek - stock.adobe.com

Multimodaler Therapieansatz

Kälte und Wärme in der Schmerztherapie

Kälte- und Wärmetherapie sind Teil des multimodalen Therapieansatzes und in der Regel nicht als alleinige Anwendungen gedacht. Wir stellen verschiedene Einsatzmöglichkeiten vor.

Foto: skywalk154 - stock.adobe.com

Niedersächsischer Tierärztetag 2019

Interessante Fortbildungen für TFAs

Themen von der Ernährung des alten Tieres bis zum Notfallmanagement: Nutzen Sie bis zum 20. November den Frühbucherrabatt für Vorträge und Fortbildungen.

Foto: DoraZett - stock.adobe.com

Online-Fortbildung

Das Welpen-ABC: Was junge Hunde lernen müssen

Gesunder Start ins Leben: In unserem Webinar dreht sich alles um das Lernverhalten von Junghunden und welchen Einfluss die Ernährung hat.

Foto: anjajuli - stock.adobe.com

Studie

Trauer um‘s Tier

Was bedeutet der Tod eines Tieres für die Besitzer, welche Erfahrungen machen sie mit dem Einschläfern und wie gehen sie Verlust und Trauer um?

Foto: Messerli Forschungsinstitut/Vetmeduni Vienna

Sehtest

Schweine erkennen menschliche Gesichter

Das Schweine intelligente Tiere sind, ist schon länger bekannt. Eine neue eine Studie zeigt, dass sie ihre visuelle Wahrnehmung besser als gedacht ist.

Foto: anankkml - stock.adobe.com

Wildtiere

Wenn es im Zoo Nacht wird

Was tun Flamingos, wenn es dunkel wird und die Zoowärter nach Hause gehen? Forscher sind dieser Frage auf die Spur gegangen.

Foto: royaltystockphoto - Fotolia.com

Risiko

Kühe übertragen Krankenhauskeime

Rinder sind weltweit ein Reservoir für MRSA-Stämme, die auch Menschen infizieren. Ursprünglicher Wirt war wohl auch der Mensch.

Foto: Hetizia - stock.adobe.com

Verhaltensstörung bei der Katze

Kahler Bauch und nackter Schwanz: die psychogene Alopezie

Katzen sind reinlich und ausgiebiges Putzen ist für sie normal. Ist der Putzdrang jedoch so ausgeprägt, dass kahle Stellen entstehen, kann eine Verhaltensstörung dahinterstecken. Fünf Fragen an Expertin Patricia Solms.