Foto: olly - stock.adobe.com

Fortbildung

Kotuntersuchungen – was TFAs in Schule und Beruf wissen müssen

Parasiten, Funktionsstörung oder entzündliche Reaktion – mit einer Kotuntersuchung lassen sich viele Erkrankungen feststellen. Ein Vortrag für TFAs auf dem Niedersächsischen Tierärztetag 2019 vermittelt Grundlagenwissen.

Die Untersuchung von Kot ist wichtiger Bestandteil der Diagnostik. Mit bloßem Auge sind Parasiten wie Band- und Rundwürmer sowie unverdaute Nahrungsbestandteile zu erkennen, unter dem Mikroskop können auch kleinere Parasiten, deren Eier, Larven und Bakterien gefunden werden. Darüber hinaus kann der Kot eines Tieres auf nicht sichtbares (okkultes) Blut untersucht werden.

Was Tiermedizinische Fachangestellte über den Umgang mit Kotproben wissen müssen, ist Thema eines Vortrags für TFAs auf dem Niedersächsischen Tierärztetag 2019. Referent Constantin Wenning, ein erfahrener Klinikmanager der Tierklinik Frankenthal, stellt dabei auch neue Parasiten vor, die in den vergangenen Jahren in Europa aufgetaucht sind. „Wir decken auf und spielen Detektiv“, fasst der Experte zusammen.

Der Niedersächsische Tierärztetag findet vom 24. bis 26. Januar 2019 in Hannover statt, die Vorträge für Tiermedizinische Fachangestellte am Samstag, den 26. Januar von 8:30 bis 18 Uhr. Hier finden Sie das Programm für TFAs.

Partner der Veranstaltung sind die Schlütersche Verlagsgesellschaft, der bpt Landesverband Niedersachsen/Bremen e. V., der Verband der beamteten und angestellten Tierärzte Niedersachsen e. V. (V.b.T.) sowie die Tierärztekammer Niedersachsen. Mehr Infos unter: www.niedersaechsischer-tieraerztetag.de

(red)

Foto: Ronald Schmäschke

Parasitensteckbrief

Was Sie über die Schweinelaus wissen sollten

Die Schweinelaus ist die größte unter den Tierläusen und verbringt ihr vier Wochen andauerndes Leben auf der Schweinehaut.

Foto: jupiter8 - stock.adobe.com

Buchtipp und Gewinnspiel

Eine Henne segelt um die Welt

Monique ist eine Berühmtheit, sie hat als erstes Huhn der Welt erfolgreich die Nordwestpassage durchquert. Begleiten Sie die Henne auf ihren Abenteuern und gewinnen Sie eins von drei Büchern.

Foto: Ekaterina Kolomeets - Fotolia.com

Schmerz messen

Das Schmerzgesicht der Katze

Eine neue Skala zur Schmerzerkennung in der Katzenmimik ist verfügbar.

Foto: holgerkirk - stock.adobe.com

Niederlande

Was Hundehaare mit toten Kohlmeisen zu tun haben

Die Ursache für ein vermehrtes Sterben von Kohlmeisennestlingen wurde jetzt entdeckt.

Alles rund um Praxisalltag, Ausbildung und Beruf unser Newsletter TFA-Wissen

Abonnieren und erhalten Sie kostenlos alle News für Tiermedizinische Fachangestellte.