Foto: Vera Kuttelvaserova - Fotolia.com

Buchtipp

Naturschönheiten erklärt und gezeichnet

Florence Guiraud hat in ihrem Kindersachbuch Kuriositäten aus der Tierwelt gesammelt und illustriert. Die Enzyklopädie macht Lust auf einen Entdeckungsspaziergang im Wald.

Von Lisa-Marie Petersen
Wussten Sie, wozu der Kamm von Hühnern alles gut ist? Dass er wärmeableitend wirkt und bei Wut rot anläuft?

Das Hamburger Huhn trägt ihn mit Perlen verziert, während der Kopfschmuck des Java-Huhns einer Fußmatte ähnelt. La Fléche Hühner haben anstelle des Kamms zwei Hörner, weswegen man dieser Rasse auch den Spitznamen „Teufelshuhn“ gab. Die Kämme von Hähnen enthalten im Übrigen Hyaluronsäure – genau jene Substanz, mit der Frauen versuchen, ihre Jugend zu konservieren.

Aus dem Kuriositätenkabinett

Solche und noch mehr erstaunliche Fakten aus der Tierwelt hat Florence Guiraud in ihrem Kindersachbuch „Wie siehst Du denn aus?" Kurioses aus der Tierwelt gesammelt und wunderschön illustriert. Die großformatige Enzyklopädie enthält eine Zusammenstellung detailreicher Zeichnungen von Vögeln, Insekten, Faltern und Meeresbewohnern, die nicht nur Kinder zum Staunen bringt, sondern bei jedem Naturliebhaber die Lust auf einen Entdeckungsspaziergang im Wald weckt.

Die Natur hat Talent

Wie einfallsreich die Natur ist, zeigt die Vielfältigkeit der Farben, Gestalten und Formen. Dieser Faszination kann sich kaum einer entziehen. Guiraud, für ihre einfallsreichen Tierillustrationen bekannt, schreibt dazu im Vorwort: „Wir alle besitzen eine gewisse Feinfühligkeit gegenüber der Natur, dazu müssen wir keine Gelehrten sein, unsere Sinne leiten uns. Manche möchten vor allem genau betrachten, andere lieber berühren, hören oder spüren, aber letzten Endes können wir alle der Schönheit der Natur nicht widerstehen.“ Recht hat sie.
Vielleicht wollen Sie das Buch im Wartezimmer auslegen? Auch als Geschenk macht es sich sicher ganz hervorragend.

Buch: Wie siehst du denn aus? Knesebeck-Verlag, 24 Euro, 96 Seiten, ISBN: 978-3-95728-172-2
www.knesebeck-verlag.de


Über die Autorin

Als Tierärztin horcht Lisa-Marie Petersen gern am Ort des Geschehens nach: Was beschäftigt die Tiermedizin derzeit? Interessante Themen verarbeitet die Fachjournalistin dann in redaktionellen Beiträgen für Print- und Onlinemedien.

Foto: voren1 - stock.adobe.com

Buchtipp

Werden Sie zur Katzenexpertin!

Beliebt, doch oft missverstanden: Das Buch "Die Katze – Geschichte, Biologie, Rassen" zeigt, dass Menschen noch einiges lernen können, was den richtigen Umgang mit Katzen betrifft.

Foto: opticaltech - Fotolia.com

Mentale Gesundheit

Ausgebrannt? Woran erkenne ich einen Burn-out?

Täglich grüßt der ängstliche Patientenbesitzer - das kann auch TFAs emotional aushöhlen. Die Copenhagen Burnout Inventory ist ein Test, der bei der Früherkennung von Burn-out hilft.

Foto: djile-stock.adobe.com

Aus dem Ausland

Amerikanische Tradition: TFAs "Danke" sagen

In Amerika gibt es die sogenannte "Vet-Tech-Week" zu Ehren der Tiermedizinischen Fachangestellten.

Foto: Pixel-Shot - stock.adobe.com

Stressresilienz

Heil durch die Corona-Krise

Die psychische Widerstandskraft in Krisensituationen nennt die Psychologie Resilienz. Diese kann trainiert werden, zum Beispiel in einem kostenfreien Online-Kurs der Universität Mainz.

Alles rund um Praxisalltag, Ausbildung und Beruf unser Newsletter TFA-Wissen

Abonnieren und erhalten Sie kostenlos alle News für Tiermedizinische Fachangestellte.