Foto: Schlütersche Verlagsgesellschaft

Tierisch dabei 01/2020

Wie Sie Schwung in träge Katzen bringen

Nicht jeder Katze kann Freigang geboten werden, doch es gibt Mittel und Wege, ihren Alltag artgerechter und abwechslungsreicher zu gestalten. Wie das geht, verrät Tierärztin Yvonne Lambach in unserem Magazin für TFA.

Ein Leben als Wohnungskatze entspricht eigentlich ganz und gar nicht dem Naturell unserer Samtpfoten. Viele von ihnen werden faul und leiden an Übergewicht oder Erkrankungen des Bewegungsapparates. In der aktuellen Ausgabe des TFA-Magazins "Tierisch dabei" erklärt Expertin Yvonne Lambach, wie Sie den Alltag von Wohnungskatzen artgerechter und abwechslungsreicher gestalten und gibt Ihnen Tipps für Katzenbesitzer an die Hand.

Vögel sind seltener Patienten in der Kleintierpraxis. Umso wichtiger ist es, das korrekte Handling zu beherrschen. In einer Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Vogelspezialist Hermann Kempf, wie die Sondenfütterung von Papageien richtig erfolgt.

Assistenz bei der Kastration, Augenuntersuchung und ein Steckbrief

Regelmäßig assistieren Tiermedizinische Fachangestellte in der Pferdepraxis bei der Kastration von Hengsten und Stuten. Claus Peter Bartmann, Fachtierarzt für Pferde, Reproduktionsmedizin und Pferdechirurgie erläutert in seinem Fachbeitrag, welche OP-Techniken wann eingesetzt werden und warum es wichtig ist, dass gerade auch dieser Routineeingriff sehr gut vorbereitet wird.

Besonderes Augenmerk in der Tierarztpraxis ist auf Patienten mit Augenproblemen zu richten. Anna Döring erklärt, wie eine Augenuntersuchung bei Hund und Katze abläuft und welches Instrumentarium zum Einsatz kommt.

Wussten Sie, dass die Rote Vogelmilbe der häufigste Ektoparasit bei Vögeln ist und in größeren Beständen enormen Schaden anrichten kann? Grund genug, sie in unserer Januarausgabe in einem Steckbrief vorzustellen.

Wie gewohnt finden Sie zudem Rätsel, aktuelle Meldungen und Buchtipps für Ihre Freizeit. Viel Spaß beim Lesen!

(red)

Lesetipp: Das Magazin "Tierisch dabei" erscheint alle vier Monate und kostet im Abonnement 10 Euro pro Jahr (inkl. Inlandversand und MwSt., Ausland zzgl. 9,60 Euro Versandkosten). Auszubildende erhalten 50 Prozent Rabatt. Hier können Sie ein kostenloses Probeheft sowie das Abonnement bestellen.

Foto: zsv3207 – Fotolia.com

Stubentiger – Studie

Katzen – seit 6.000 Jahren unabhängig

Forscher haben herausgefunden, dass sich die Urahnen der Hauskatze – unabhängig vom Menschen – in freier Wildbahn ernährt haben.

Foto: Monkey Business - Fotolia.com

Arbeitsbelastung von TFAs

Gestresst von Corona

Seit Beginn der Corona-Pandemie ist der Stress bei Tiermedizinischen Fachangestellten besonders angestiegen, so eine Umfrage des Verbands medizinischer Fachberufe e. V.

Foto: Angelika Drensler

Feline Hyperthyreose

Armes Kätzchen? Leben mit Schilddrüsenüberfunktion

Die feline Hyperthyreose (FHT) ist eine der häufigsten Erkrankungen der älteren Katze. Weder Diagnose noch Behandlung sind einfach, aber Therapie und Heilung sind möglich.

Foto: taviphoto - Fotolia.com

Tierschutz

In den Handel oder in die Suppe

Jedes Jahr werden weltweit Hunderttausende von Schildkröten für den Wildtierhandel gesammelt, vor allem um sie als Heimtiere zu halten oder – insbesondere in Ostasien – zu essen.

Alles rund um Praxisalltag, Ausbildung und Beruf unser Newsletter TFA-Wissen

Abonnieren und erhalten Sie kostenlos alle News für Tiermedizinische Fachangestellte.