Foto: Елена Беляева - stock.adobe.com

Online-Fortbildung

Ängstliche Katzen beim Tierarzt

Gestresste Samtpfoten – das ist unnötig! Unser Webinar gibt wertvolle Tipps, wie Sie mit schreckhaften Katzen in der Praxis umgehen sollten.

Foto: Benaglia

Untersuchung

Den Spatz in der Hand … Handling von Vogelpatienten

Der Respekt vor dem Handling kleiner und großer Vogelpatienten ist groß. Das muss nicht sein, wenn man die geeigneten Grifftechniken anwendet.

Foto: Carola Schubbel -stock.adobe.com

Vektorübertragene Krankheiten

Von der Zecke zum Hund: Babesiose und Hepatozoonose

Zecken übertragen verschiedene Infektionskrankheiten. Zwei davon stellen wir hier näher vor, damit Sie Hundehalter optimal aufklären können.

Foto: Oliver Renter - stock.adobe.com

Vogelpatienten

(Er)Kennen, Beraten, Vermeiden: Haltungsfehler bei Ziervögeln

Ziervögel, die ausschließlich in Käfigen und Volieren oder mit zeitweisem Freiflug gehalten werden, sind in ihrem Bewegungsspielraum eingeschränkt. Jede dieser Haltungsformen birgt gesundheitliche Risiken.

Foto: taviphoto - Fotolia.com

Haltung und Vorsorge

Wintercheck für mediterrane Landschildkröten

Ende August oder Anfang September sollte jede mediterrane Landschildkröte einen Termin beim Tierarzt haben – zum Gesundheitscheck vor der Winterstarre.

Foto: adogslifephoto - stock.adobe.com

Dermatologie-Fortbildung

Wenn Katzen kratzen …

Unser nächstes Online-Seminar zeigt Hintergründe und gibt Tipps rund um Juckreiz bei der Katze.

Foto: JWS - Fotolia.com

Trauerbegleitung

Euthanasie: Was würden Sie tun, wenn es Ihr Tier wäre?

Die Entscheidung, was mit einem schwerkranken Tier getan werden sollte, kann Tierhalter sowohl emotional als auch finanziell überfordern.

Foto: annaav - stock.adobe.com

Informationen für Patientenbesitzer

Das müssen Halter über die Kastration beim Hund wissen

Einen Hund kastrieren zu lassen, bedeutet einen großen Eingriff in den Organismus. Welche Risiken und Alternativen gibt es?

Foto: manushot - Fotolia.com

Informationen für Patientenbesitzer

Kastration beim Hund: Sinn oder Unsinn?

Mit dem Eingriff sind viele Hoffnungen, Sorgen und Ängste verbunden. Besonders wichtig ist es dabei, das Wesen des Tieres zu berücksichtigen.

Foto: akiram1961 - stock.adobe.com

Informationen für Patientenbesitzer

Operationen sind schmerzhaft

Ein chirurgischer Eingriff geht immer mit Schmerzen für das Tier einher. Was sollten Tierhalter wissen?

Foto: freshidea - stock.adobe.com

Infektionsgefahr

Salmonellenübertragung durch Reptilien

Eine italienische Studie zeigt, dass nur wenige Reptilienhalter einfache Hygieneregeln beim Kontakt zum Tier beherzigen.

Foto: trialartinf - Fotolia.com

Fortbildung

Katzenernährung: Mythen aus dem Weg räumen!

Von Verdauungsphysiologie bis hin zu neuen Eiweißlieferanten – unser Webinar gibt wertvolle Tipps rund um die Fütterungspraxis von Katzen.

Foto: Toby - stock.adobe.com

Reptilienhaltung

Besser informieren

Die Ergebnisse der EXOPET-Studie zeigen, dass viele Halter von Reptilien und Exoten schlecht informiert sind. Infolgedessen werden Schildkröte, Leguan und Co. häufig abgegeben.

Foto: Ermolaev Alexandr - Fotolia.com

Parasiten

Hund und Katze richtig entwurmen

Dass Hunde und Katzen regelmäßig einer Wurmkontrolle unterzogen werden sollten, steht außer Frage. Die Herausforderung besteht eher darin, den Tierbesitzer kompetent zu beraten, wie und wie oft diese stattfinden soll.

Foto: TopDog-Foto - Fotolia.com

Wartezimmerbroschüre

Kastration: Sinn oder Unsinn?

Wenn er kastriert ist, wird alles besser! Ist das so? Unsere neue Tierhalterbroschüre beantwortet die zehn häufigsten Fragen zum Thema Kastration.

Foto: nechaevkon - stock.adobe.com

Vektorübertragene Krankheiten

Was sticht denn da?

Leishmaniose, kardiovaskuläre und kutane Dirofilariose gehören zu den vektorübertragenen Krankheiten bei Hunden. Wir geben Ihnen Tipps zur Beratung von Patientenbesitzern.

Foto: Photographee.eu - stock.adobe.com

Entwurmung

Wurmfrei in jeder Lebenslage

Bei der Entwurmung von Hund und Katze gibt es vieles zu beachten. So werden TFAs zum kompetenten Ansprechpartner in Sachen Wurmbefall.

Foto: Andreas Krappweis - stock.adobe.com

Verladen von Pferden

Weniger Probleme beim Transport

Wenn Pferde sich nicht verladen lassen, kann es für Tiere und beteiligte Personen gefährlich werden. Sachbeschädigungen und Terminausfälle verursachen zudem hohe Kosten.

Foto: Jörg Grunwald -stock.adobe.com

Heimtierhaltung

Was Kaninchen brauchen

Kaninchen sind beliebte Haustiere, dennoch ist über ihre Bedürfnisse nach wie vor zu wenig bekannt. Marcus Clauss und Jean-Michel Hatt aus Zürich haben die vorhandene Evidenz zu Kaninchenhaltung und -fütterung gesammelt.

Foto: Micha Röder - Fotolia.com

Tier des Jahres

Wildkatzen sind scheue Einzelgänger

Die Deutsche Wildtier Stiftung hat die Europäische Wildkatze zum Tier des Jahres ernannt. Obgleich selten, werden die Einzelgänger auch mal in Kleintierpraxen vorgestellt. Bitte nicht mit Hauskatzen verwechseln!