Foto: Photographee.eu - stock.adobe.com

Entwurmung

Wurmfrei in jeder Lebenslage

Bei der Entwurmung von Hund und Katze gibt es vieles zu beachten. So werden TFAs zum kompetenten Ansprechpartner in Sachen Wurmbefall.

Foto: Vetmeduni Vienna

Multimodale Schmerztherapie

Eine perfekte Ergänzung

Methoden der Physikalischen Medizin und Rehabilitation ergänzen die klassische Schmerztherapie.

Foto: fotowebbox - Fotolia.com

Transponder

Mehr Tierschutz durch einheitliche Kennzeichnungspflicht?

Experten sehen in der verpflichtenden Kennzeichnung von Tieren die Möglichkeit, kostengünstigen Tierschutz zu leisten.

Foto: shootingankauf - stock.adobe.com

Entwurmung

Wurmlos glücklich

Neben Impfungen ist auch die regelmäßige Wurmkontrolle ein wichtiger Punkt für die Gesunderhaltung von Hund und Katze.

Foto: Africa Studio - stock.adobe.com

Seitenpräferenz

Kater sind Linkspfoter

Bei Stubentigern ist die bevorzugte Seite abhängig vom Geschlecht des Tieres.

Foto: Ivonne Wierink - stock.adobe.com

Eingriffe in der Maulhöhle

Zehn Tipps für eine sichere Anästhesie

Eingriffe in der Maulhöhle sind nass, unruhig und dauern oft länger als geplant. Experte Korbinian Pieper gibt Tipps für eine stressfreie Narkose.

Foto: steffiheufelder - stock.adobe.com

Integrative Schmerztherapie

Schul- und Komplementärmedizin erfolgreich kombiniert

Viele Schmerzpatienten können von Akupunkturbehandlungen profitieren.

Foto: Deutscher Tierschutzbund e.V

Winterzeit

Wie Tiere die Kälte gut überstehen

Bei den aktuell eisigen Temperaturen brauchen auch Haustiere Schutz vor der Kälte. Der Deutsche Tierschutzbund gibt praktische Tipps, damit Tiere gut über die kalten Wintertage kommen.

Foto: grafikplusfoto - Fotolia.com

Geriatrischer Patient

Prädiabetische Katzen rechtzeitig erkennen

Beim Gesundheits-Check älterer Katzen sollte routinemäßig ein Blutglukose-Screening auf dem Plan stehen, so empfiehlt es eine aktuelle Studie zu Prädiabetes.

Foto: manu - stock.adobe.com

Tierschutz

Streuner werden kostenlos kastriert

Rund zwei Millionen verwilderte Katzen leben auf Deutschlands Straßen, ein Zehntel davon in Niedersachsen. Dort begegnet man dem wachsenden Elend jetzt mit einer Kastrationsaktion.

Foto: sylada - Fotolia.com

Katzenbisse vermeiden

Wenn Samtpfoten bissig werden

Ein Video zeigt, wie Sie mit einfachen Maßnahmen Verletzungen durch gestresste Katzen vermeiden können.

Foto: Markus Hofmann - Fotolia.com

Vor-Ort-Reportage

Eine Praxis nur für Samtpfoten

Katzen sind schwierige Patienten? Nicht beim richtigen Handling! Unsere Reportage aus einer Katzenpraxis in Hamburg zeigt, wie ein entspanntes Miteinander gelingt.

Foto: nuraann - Fotolia.com

Schädeldeformationen

Warum brachyzephale Rassen Probleme beim Hören haben

Eine aktuelle Studie an brachyzephalen Rassen zeigt, dass die bei diesen Hunden auftretenden Fehlbildungen des Schädels auch die Hörorgane beeinträchtigen.

Foto: Sue Chandraratne

Welpenhandel

Kampf gegen Windmühlen

Die Zahl illegal eingeführter Welpen steigt noch immer. Junge Rassehunde aus Ost- und Südeuropa werden auf Märkten oder in Online-Börsen billig angeboten.

Foto: Olexandr - Fotolia.com

Studie

Dem Tumor richtig einheizen

Die Idee, Tumoren mit Hitze den Garaus zu machen, ist nicht neu. Schwierig ist jedoch, das gesunde Nachbargewebe nicht zu schädigen. Goldene Nanopartikel scheinen sich hierfür bestens zu eignen.

Foto: Khorzhevska - stock.adobe.com

Schmerzmanagement Katze

Schmerz auf leisen Pfoten

Wie Sie feine Schmerzsignale im Verhalten einer Katze erkennen, richtig interpretieren und Maßnahmen zur Linderung ergreifen können.

Foto: Lason

Studie aus Finnland

Spätes Absetzen für entspanntere Katzen

Kätzchen, die 14 Wochen bei der Mutter belassen werden, sind weniger aggressiv und zeigen seltener Macken als frühentwöhnte Artgenossen.

Foto: agneskantaruk - stock.adobe.com

Tierschutzinitiative

Gemeinsam weniger einsam

Ein nachahmenswertes Projekt ist die Tierschutzinitiative Silberpfoten. Sie hilft alten Menschen dabei, ihre Haustiere angemessen zu versorgen.

Foto: elena3567 - stock.adobe.com

Immunisierung

Weniger impfen ist möglich

Ist die Grundimmunisierung geglückt? Muss ich wieder impfen? Die serologische Antikörperbestimmung kann diese Fragen beantworten.

Foto: hemlep - Fotolia.com

Ernährung

Wenn BARF lahm macht

Ist die hypertrophe Osteodystrophie ein häufiges Problem gebarfter Hunde? Einblick in einen klassischen Fall von Fehlernährung.