Image
Ilka Piepgras nahm Natur nur als Kulisse für Erholung war. Doch mit der Aufnahme des Berner Sennenhundes Teddy ändert sich alles, das Tier macht aus ihr einen anderen Menschen.
Foto: Rita Kochmar – jova-stock.adobe.com
Ilka Piepgras nahm Natur nur als Kulisse für Erholung war. Doch mit der Aufnahme des Berner Sennenhundes Teddy ändert sich alles, das Tier macht aus ihr einen anderen Menschen.

Gewinnspiel und Buchtipp

Der erste Hund

Spätes Hundehalterglück: Ilka Piepgras kommt als Anfängerin zum eigenen Haustier und erzählt voller Poesie und Offenheit von ihren Erfahrungen. Wir verlosen 3 Bücher „Das Tier meines Lebens“.

„Pflichtlektüre“ – das ist ein großes Wort. Und doch ist man versucht, dieses Wort zu gebrauchen, wenn es um Ilka Piepgras` autobiographisches Werk „Das Tier meines Lebens“ geht. Vielleicht ist der aus der Ich-Perspektive erzählte Bericht über die späte Anschaffung eines eigenen Hundes in der „zweiten Lebenshälfte“ nicht Pflichtlektüre für jede und jeden, aber doch für diejenigen, die beruflich mit Haustieren und ihren Haltern umgehen und die insbesondere letztere, die Menschen, besser verstehen wollen.

Denn die Geschichte, die in das „Das Tier meines Lebens“ erzählt wird, steht fast prototypisch für die umfangreiche und neue Gruppe von Menschen, die erst in den vergangenen Jahren, insbesondere im Zuge des Haustierbooms der Pandemie, in die Rolle von Tierhaltern gekommen sind. Zwar hat die Familie von Ilka Piepgras, Jahrgang 1964, Journalistin beim ZEITmagazin, sich den Berner Sennenhund Teddy schon Anfang 2018 zugelegt und nicht – wie so viele Deutsche – erst im Zuge der Lockdownphasen seit Anfang 2020 den langgehegten Wunsch vom Haustier wahr werden lassen. Alles andere, was Piepgras rekapituliert, lässt sich aber mit Sicherheit mühelos übertragen: In ruhiger, schöner Sprache erzählt die Autorin von den Erfahrungen einer Unerfahrenen (sie hielt bis auf ein Meerschweinchen in der Kindheit nie Tiere), lässt teilhaben an der Entscheidung der Familie für den Hundewelpen, der Abholung beim Züchter, dem neuen Mikrokosmos Hundeschule, der Suche nach einem Dogwalker in Berlin, den Gedanken, die sie sich rund um das Für und Wider einer Kastration gemacht hat, den Gesprächen mit anderen Haltern auf Spaziergängen.

Ein Neuanfang am Meer

Der erfolreiche Anwalt Maik wagt mit den Kindern seiner Schwester einen Neustart an der Nordsee und erlebt hier einige Turbulenzen.  Wir verlosen 2 Exemplare „Kuschelglück und Gummistiefel“ von Petra Schier.
Artikel lesen

Eine fremde Welt für die Großstadtfamilie; ehrlich teilt Piepgras auch Gedanken an das Abgeben des ungestümen Junghunds, die in verzweifelten Momenten aufkommen. Doch sie rekapituliert vor allem die vielen Glücksmomente, nachdem sie sich gegen Widerstände mit dem Haustier zusammengerauft hat:  Heute sehe sie Teddy „als Schamanen und Mentor“. Sie erlebt sich und andere neu und ist beeindruckt von den intensiven Naturerfahrungen, die der Hund ihr ermöglicht: „Er hilft mir, das richtige Leben zu führen.“ (Christina Hucklenbroich)

Hier geht es zur kostenlosen Leseprobe.

Infos zum Buch: Ilka Piepgras. Das Tier meines Lebens. Wie mein Hund aus mir einen anderen Menschen machte. DuMont Buchverlag 2023. 224 Seiten. Taschenbuch. 12 Euro. ISBN 978-3-8321-6688-5.

Gewinnspiel

Wir verlosen drei Exemplare der neuen Taschenbuchausgabe von „Das Tier meines Lebens“ von Ilka Piepgras. Sie wollen Ihr Glück versuchen? Dann schreiben Sie uns bis zum 31. August 2023 eine E-Mail mit dem Stichwort „Teddy“ an info@tfa-wissen.de

Bitte denken Sie an Ihre Adresse, damit wir Ihnen den Gewinn zuschicken können. Die Teilnahmebedingungen finden Sie unter tfa-wissen.de/teilnahmebedingungen.

Tipp: Sie möchten keine weiteren Meldungen und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann abonnieren Sie einfach den Newsletter von tfa-wissen. Hier geht es zur Anmeldung!

Image

Buchtipp und Gewinnspiel

Rein in die Wanderstiefel und raus in die Natur!

42 Tage, 1092 Kilometer, 50 Wälder. Manuel Larbig und sein Hund Rocko wandern quer durch Deutschland. Ein Reise- und Erfahrungsbericht. Wir verlosen drei Bücher.

Image
2 Giraffen, 12 Tage, 3000 Meilen nach Westen

Buchtipp und Gewinnspiel

Roadtrip von Ost nach West

Woody Nickels erzählt die abenteuerlichste Geschichte seines Lebens: mit zwei Giraffen 12 Tage lang 3.000 Meilen quer durch die USA. Wir verlosen 3 Bücher „Sonnenaufgang mit Giraffen“ von Lynda Rutledge.

Image
Geschlechtsreife Rüden sind häufig schwer zu handeln, wenn läufige Hündinnen in der Nähe sind.

Kastration

Rüdenbändigung? Vor- und Nachteile einer Kastration

Fast alle Hundehalter beschäftigen sich irgendwann mit der Frage der Kastration des eigenen Hundes. Welche medizinischen Indikationen und therapeutischen Effekte sind beim Rüden relevant?

Image
weihnachten-tanne.jpeg

Buchtipp & Gewinnspiel

Eine Liebe zu Weihnachten

Petra Schier erzählt eine zauberhafte Geschichte zum Wohlfühlen – mit viel Humor und vor winterlicher Kulisse. Wir verlosen zwei Bücher.

Alles rund um Praxisalltag, Ausbildung und Beruf unser Newsletter TFA-Wissen

Abonnieren und erhalten Sie kostenlos alle News für Tiermedizinische Fachangestellte.