Foto: Monkey Business - Fotolia.com

Handling

Kleinkinder und Welpen unter einem Dach

Missverstanden: Kleinkinder deuten die Signale von Hunden oft falsch. Studien zeigen außerdem, dass Welpen häufig zu früh abgegeben werden.

Studien zeigen, dass Tierärzte Hundehalter für bestimmte Themen sensibilisieren müssen. So bestätigen Untersuchungen immer wieder, dass Kleinkinder die Verhaltenssignale von Hunden nicht richtig interpretieren können. Das Fletschen der Zähne wird zum Beispiel als Lächeln und damit freundliche Geste und nicht als Drohgebärde wahrgenommen. Maggie Entenfellner, Vizepräsidentin des Vereins „Tierschutz macht Schule“, dazu: „Kinder bemerken oft gar nicht, wenn Hunde mit ihrer Körpersprache vermitteln, dass sie nicht gestreichelt werden wollen. Sie brauchen die Unterstützung von Erwachsenen (...).“

Für ein sicheres Miteinander

Kinder und Hunde: Nicht immer ist diese Konstellation unproblematisch.
Artikel lesen >

Doch auch Erwachsene wissen nicht immer, was richtig für Hunde ist. So zeigt eine aktuelle Studie aus England, dass einer von vier Welpen abgegeben wird, bevor er acht Wochen alt ist. Ebenso nehmen ca. 10 % der Hundebesitzer die Tiere zu sich, ohne das Muttertier gesehen zu haben. Gerade bei Hobbyzüchtern, die nicht so strengen Auflagen unterliegen, komme das häufiger vor. Problematisch, da die zu frühe Trennung von der Mutter Problemverhalten fördern und dazu führen kann, dass Hunde später wieder abgegeben werden. (LP)

Broschüre "Tierschutz macht Schule": svg.to/kind-hund

Wenn Kinder um ihr Haustier trauern

Ein Tier einzuschläfern ist immer eine komplexe und emotionale Situation. Sind Kinder involviert, ist es eine besondere Herausforderung.
Artikel lesen >

Tipp: Sie möchten keine weiteren Meldungen mehr verpassen? Dann abonnieren Sie einfach den Newsletter von tfa-wissen. Hier geht es zur Anmeldung!

Foto: Blue Dog Trust / DVG

Für ein sicheres Miteinander

Kinder und Hunde: Nicht immer ist diese Konstellation unproblematisch.

Foto: Katrin Rose

Angstverhalten vorbeugen

Wer die Mechanismen versteht, die zu Angst beim Hund führen können, kann mit frühzeitigem Training möglichem Angstverhalten entgegenwirken.

Foto: Grigorita Ko - stock.adobe.com

Wird der Collie die neue Moderasse unter den Hunden?

Diese Woche ist der Kinofilm "Lassie" gestartet. Der Deutsche Tierschutzbund warnt jetzt vor einer unüberlegten Anschaffung von Collies.

Foto: Petra Kohlstädt - stock.adobe.com

In der Wohnung oder im Freien: Meerschweinchen tiergerecht halten

Die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e. V. hat das Merkblatt zur Meerschweinchen-Haltung auf den neuesten Stand gebracht.

Alles rund um Praxisalltag, Ausbildung und Beruf unser Newsletter TFA-Wissen

Abonnieren und erhalten Sie kostenlos alle News für Tiermedizinische Fachangestellte.