Foto: asolo79 - stock.adobe.com

Entwicklung von Antikörper

Corona bei Hamstern

Viele Fragen sind beim Coronavirus noch offen. Forscher haben jetzt herausgefunden, dass sich Hamster besonders gut als Modelltiere eignen, da sie leichte Covid-Symptome zeigen und Antikörper entwickeln.

Foto: Yvonne Eckert; Klinik für Heimtiere, Reptilien, Zier- und Wildvögel TiHo Hannover

Heimtiere

Stationäre Unterbringung und Versorgung

Jeder Tierarztbesuch bedeutet Stress. Insbesondere Heimtiere sind als Fluchttiere sehr stressempfindlich. Wann ist ein stationärer Aufenthalt sinnvoll und wie kann man ihn optimal gestalten?

Foto: Africa Studio - Fotolia.com

Neurobiologie

Die Mimik der Mäuse

Forscher beschreiben erstmals, dass auch Mäuse verschiedene emotionale Gesichtsausdrücke haben. Die Mimik der Tiere ähnelt der des Menschen.

Foto: rhoenes - stock.adobe.com

Angstfrei in der Tierarztpraxis

Weiterbildung auch für TFAs

Das Fear-Free Konzept stammt aus Amerika und bietet Online-Seminare zum Thema angstfreie Praxis an. Auch TFAs können sich zertifizieren lassen.

Foto: Ekaterina Kolomeets - Fotolia.com

Schmerz messen

Das Schmerzgesicht der Katze

Eine neue Skala zur Schmerzerkennung in der Katzenmimik ist verfügbar.

Foto: Yvonne Eckert; Klinik für Heimtiere, Reptilien, Zier- und Wildvögel TiHo Hannover

Notfallmanagement

Notfälle beim Kleinsäuger erkennen und behandeln

Bei einem Notfallpatienten kann rasches Handeln und die Stabilisierung des Patienten durch geeignete Maßnahmen lebensrettend sein.

Foto: Schlütersche Verlagsgesellschaft

Tierisch dabei 02/2020

Notfälle beim Kleinsäuger

Krankheit? Diese verbergen Kaninchen und Co gerne möglichst lang und werden dann zum Notfall. Die aktuelle Ausgabe des TFA-Magazins „Tierisch dabei“ vermittelt lebensrettende Sofortmaßnahmen.

Foto: Deutscher Tierschutzbund/M. Marten

Corona-Krise

Hilfsmaßnahmen werden auch in Tierheimen benötigt

Durch die Corona-Pandemie geraten auch Tierheime in wirtschaftliche Engpässe. Sie fordern jetzt staatliche Förder- und Hilfsmaßnahmen.

Foto: mariesacha - Fotolia.com

Leitlinien-Update

FeLV- und FIV-Infektionen bei Katzen

Ein internationales Autorenteam gibt ein Update zu Leukämie und Aids bei Katzen.

Foto: www.tomasrodriguez.de

Covid-19

Corona-Krise trifft die Tierheime

Auch die Tierheime spüren die Auswirkungen der Corona-Krise: Unwissende Tierhalter wollen ihre Haustiere aus Angst vor Ansteckung abgeben.

Foto: esben468635 - Fotolia.com

Langzeitstudie beim Hund

Impfen gegen Tumoren

Mit einem Piks das Entstehen von Krebs verhindern? Amerikanische Forscher testen derzeit eine Impfung mit Tumor-Antigenen beim Hund.

Foto: Photoboyko - stock.adobe.com

Besitzerfragen zu COVID-19

Das neue Coronavirus und unsere Haustiere

Die Anzahl der Neuinfektionen mit SARS-Cov-2 steigt stetig. Wir beantworten sieben Fragen, die Tierhalter in dieser Ausnahmesituation in der Tierarztpraxis stellen.

Foto: Anna Krings/TU Braunschweig

HeroRats

Laborhelfer – Ratten riechen Tuberkulose

Eine Non-Profit-Organisation bildet Riesenhamsterratten darin aus, Tuberkulose in Sputumproben zu erkennen, und setzt sie in verschiedenen afrikanischen Ländern ein.

Foto: topvectors- stock.adobe.com

Haustier-Playlist

Spotify bietet Playlisten für Tiere an

Welche Musik hört Ihre Katze – eher Rock oder Klassik? Eine neue Spotify-Funktion ermöglicht es Tierbesitzern spezielle Playlists für ihre Haustiere zu erstellen.

Foto: larineb - Fotolia.com

Verhaltensforschung

Ratten können Auto fahren

Verhaltensforscher der Richmond Universität haben Ratten beigebracht, kleine Roboterfahrzeuge selbst zu lenken. Für die Nager mit entspannender Wirkung.

Foto: guenpics - stock.adobe.com

Studie

Schlappohren können krank machen

Kaninchenrassen mit Hängeohren leiden im Vergleich zu Vertretern mit Stehohren häufiger an schmerzhaften Zahn- und Ohrproblemen.

Foto: peterschreiber.media - stock.adobe.com

Tierarzneimittelmarkt

Halter scheuen keine Kosten

Tierhalter in Deutschland haben 2018 fast 800 Millionen Euro für Arzneimittel ausgegeben.

Foto: sonsedskaya - stock.adobe.com

Ethik

Darf der Mensch Tiere essen?

Die Uni Göttingen hat erstmals in einer repräsentative Studie Bürger zu verschiedenen tierethischen Positionen befragt.

Foto: Julius Kramer – Fotolia.com

Hantavirus

Infektion durch Mäusekot

2019 gibt es viele Mäuse, die das Hantavirus übertragen.

Foto: Milena Thöle

Reportage

Eine eingeschworene Community

Heimtiermedizin auf Klinikniveau? Die Nachfrage ist da, erklärt Fachtierärztin Milena Thöle. Ein Besuch in der Tierklinik Posthausen.

Alles rund um Praxisalltag, Ausbildung und Beruf unser Newsletter TFA-Wissen

Abonnieren und erhalten Sie kostenlos alle News für Tiermedizinische Fachangestellte.