Foto: dasBildprojekt - stock.adobe.com

Zoonose

Patient nach Hundekuss verstorben

Humanmediziner aus Bremen berichten von einem Patienten, der nach einer Infektion mit Capnocytophaga canimorsus einen fatalen septischen Schock erlitt.

Foto: Anna Krings/TU Braunschweig

HeroRats

Laborhelfer – Ratten riechen Tuberkulose

Eine Non-Profit-Organisation bildet Riesenhamsterratten darin aus, Tuberkulose in Sputumproben zu erkennen, und setzt sie in verschiedenen afrikanischen Ländern ein.

Foto: Trueffelpix - stock.adobe.com

Intensive Aufklärung gegen ASP

Die Afrikanische Schweinepest rückt näher

In Polen ist ein neuer Fall der Afrikanischen Schweinepest bestätigt worden.

Foto: corlaffra - stock.adobe.com

West-Nil-Virus

Tropischer Infektionserreger breitet sich aus

In Deutschland wurde erstmals ein Mensch durch eine Mücke mit dem West-Nil-Virus infiziert.

Foto: Negro Elkha - stock.adobe.com

Gefährliche Infektion

Waschmaschinen sind Keimschleudern

In einem Kinderkrankenhaus war die Quelle für die Übertragung von gefährlichen Erregern eine Waschmaschine.

Foto: Bianka Schulz

Ursachen

Husten bei Hund und Katze: Was steckt dahinter?

Husten stellt ein klinisches Symptom, jedoch keinen eigenen Krankheitskomplex dar. Die Ursache sollte differenzialdiagnostisch abgeklärt werden.

Foto: Julius Kramer – Fotolia.com

Hantavirus

Infektion durch Mäusekot

2019 gibt es viele Mäuse, die das Hantavirus übertragen.

Foto: Universität Hohenheim/Marco Drehmann

Tropische Zecken

Hyalomma-Zecken haben in Deutschland überwintert

Wissenschaftler haben im Juni Exemplare der tropischen Zecke entdeckt. Der Fundzeitpunkt lässt darauf schließen, dass die Tiere in Deutschland überwintert haben.

Foto: mariesacha - stock.adobe.com

Zoonose

Tuberkulose-Infektion durch kommerzielles Rohfutter?

Im vergangenen Jahr wurden in Großbritannien in verschiedenen Tierarztpraxen Hauskatzen mit einer Tuberkulose-Infektion vorgestellt.

Foto: pixelelo - stock.adobe.com

Impfschutz

Blauzungenkrankheit beim Wiederkäuern

Die Ständige Impfkommission Veterinärmedizin weist daraufhin, dass eine Impfung notwenig ist, um Rinder und kleine Wiederkäuer vor dem Blauzungenvirus zu schützen.

Foto: ©jarun011 - stock.adobe.com

Hepatitis E

Kaninchen sind Reservoire

Bestimmte Genotypen des Hepatitis-E-Virus kommen bei zahlreichen Arten von Wildtieren vor, darunter auch Kaninchen.

Foto: PixieMe - stock.adobe.com

Geruchsdiagnose

Spürhunde erschnüffeln Bakterium

Trainierte Hunde können in der Mastitis-Milch den Krankheitserreger über den Geruch identifzieren.

Foto: royaltystockphoto - Fotolia.com

Risiko

Kühe übertragen Krankenhauskeime

Rinder sind weltweit ein Reservoir für MRSA-Stämme, die auch Menschen infizieren. Ursprünglicher Wirt war wohl auch der Mensch.

Foto: Kateryna_Kon - stock.adobe.com

Studie

Mit Toxoplasma in die Selbstständigkeit

Laut einer Studie sind Menschen, die mit dem Einzeller Toxoplasma gondii infiziert sind, besonders häufig selbstständig.

Foto: Vidady - stock.adobe.com

Viruserkrankung

Hobby-Hühner darf nur der Tierarzt impfen

Die gesetzlich festgelegte Impfpflicht gegen Newcastle Disease gilt auch für Geflügel in nicht-gewerblicher Haltung. An diese Halter dürfen Impfstoffe nicht abgegeben werden.

Foto: Lilifox - stock.adobe.com

Seuchenmanagement

Pest ist nicht gleich Pest

Experten des Friedrich-Loeffler-Instituts stellen die Unterschiede zwischen Klassischer und Afrikanischer Schweinepest heraus.

Foto: Carsten Stolze - fotolia.com

Zecken

FSME-Ausbreitung steigt im Norden!

Die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) war lange Zeit nur in Süddeutschland verbreitet. Zuletzt gab es aber auch mehrere Fälle in Nordeutschland.

Foto: Monika Wisniewska - stock.adobe.com

Infektion

Leishmaniose gibt es auch bei Katzen

Eine granulomatöse Entzündung in der Nickhaut einer aus Spanien importierten Katze stellte sich als Leihmanioseläsion heraus. Eine Differenzialdiagnose, die es zu beachten gilt.

Foto: nechaevkon - stock.adobe.com

Vektorübertragene Krankheiten

Was sticht denn da?

Leishmaniose, kardiovaskuläre und kutane Dirofilariose gehören zu den vektorübertragenen Krankheiten bei Hunden. Wir geben Ihnen Tipps zur Beratung von Patientenbesitzern.

Foto: fotoliaxrender - stock.adobe.com

Richtig beraten

Das Impfdebakel: Dos und Don'ts

Unter den Patientenbesitzern gibt es noch immer etliche „Impfmuffel“, die einer Impfung kritisch gegenüberstehen. Hier kann die TFA wertvolle Überzeugungsarbeit leisten.

Alles rund um Praxisalltag, Ausbildung und Beruf unser Newsletter TFA-Wissen

Abonnieren und erhalten Sie kostenlos alle News für Tiermedizinische Fachangestellte.